Was sagt eigentlich das einstige Playmate des Jahrhunderts zum Playboy-Cover von Influencerin Bonnie Strange (32)? Die junge Mutter ziert aktuell die Dezember-Ausgabe des berühmten Männer-Magazins und hat sich damit einen riesigen Traum erfüllt. Model Gitta Saxx (53) hatte in der Vergangenheit nicht nur einmal die Ehre, auf dem Titelblatt der Zeitschrift zu strahlen – sie zählt bis heute zu den bekanntesten deutschen Gesichtern der Illustrierten. Was hält also der absolute Playboy-Profi von Bonnies freizügiger Leistung? Promiflash hat bei Gitta nachgefragt!

Auf dem Bunte New Faces Award 2018 in Berlin kam die 53-Jährige aus dem Schwärmen von Bonnies Fotos gar nicht mehr heraus! "Ich finde es eine sehr schöne Strecke, es ist sehr modern. Sie ist ein junges Mädchen und ich finde, dass die Strecke super zu ihrem Look passt. Ich denke, dass das auch bei den Lesern ganz gut ankommt", meinte sie begeistert. Mit seinen stets unterschiedlichen Cover-Girls setze das Magazin nicht nur immer wieder neue Trends, sondern erfinde sich auch neu, stellte die Ex-Dschungelcamperin außerdem fest.

Nur einen Monat vor Bonnie war Gitta selbst erneut auserkoren worden, für das sexy Blatt zu posieren – für sie ein richtig toller Moment: "Es war schön, dass meine Arbeit so noch einmal wertgeschätzt wurde. Es war für mich schon noch mal ein schönes Highlight meines Werdegangs." Insgesamt viermal hat sich die Überlingerin bereits für den Playboy ausgezogen.

Bonnie Strange, Netz-BerühmtheitInstagram / bonniestrange
Bonnie Strange, Netz-Berühmtheit
Gitta Saxx bei der ITB Party von JT Touristik im Soho House in BerlinAction Press / Ukas,Michael
Gitta Saxx bei der ITB Party von JT Touristik im Soho House in Berlin
Gitta Saxx bei einem Event in IngolstadtJohannes Simon/Getty Images for Ingolstadt Village
Gitta Saxx bei einem Event in Ingolstadt
Seid ihr mit Gitta einer Meinung?173 Stimmen
154
Ja, ich finde es auch toll, dass sich der Playboy mit neuen Playmates und ungewöhnlicheren Fotostrecken neu erfindet.
19
Nein, ich finde es doof, wenn so viel im Playboy experimentiert wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de