Mandy Moore (34) hat endlich ja gesagt! Die Schauspielerin und ihr Schatz Taylor Goldsmith lernten sich 2015 – ganz zeitgemäß – auf Instagram kennen und sind seither unzertrennlich. Zwei Jahre später stellte der Musiker dann die Frage aller Fragen. Am vergangenen Sonntag war es dann endlich so weit: Mandy hat ihren Taylor in einer romantischen Zeremonie geheiratet – und zwar ganz untraditionell in einem schwarzen Kleid!

Wie E! News berichtet, haben der This Is Us-Star und der Sänger ihren großen Tag eher klein gehalten. Vor bloß 50 Gästen haben die beiden Turteltauben sich die ewige Treue geschworen. Dabei waren auch Mandys Co-Stars Milo Ventimiglia (41) und Chrissy Metz (38), sowie ihr Ex Wilmer Valderrama (38) anwesend. Wie ein Insider ausplauderte, feierten Mandy und Taylor ihre Liebe im coolen Hippie-Style. "Es war eine intime Gartenhochzeit in Mandys Haus, die erst nach Sonnenuntergang am Sonntagabend anfing", wusste die Quelle.

Schon im Vorfeld hatte die 34-Jährige angekündigt, dass ihr Brautkleid alles andere als traditionell werden wird. Und auf ihren Hochzeitsfotos wird schnell klar: Mandy hat sich an ihre Ankündigung gehalten. Sie entschied sich für ein schwarzes schulterfreies Tüllkleid. Durch einen kleinen weißen Farbtupfer wirkte das Outfit aber dennoch wie das perfekte Hochzeitskleid.

Mandy Moore, Schauspielerin
Getty Images
Mandy Moore, Schauspielerin
Mandy Moore im Juli 2019
Getty Images
Mandy Moore im Juli 2019
Mandy Moore, Schauspielerin
Getty Images
Mandy Moore, Schauspielerin
Hättet ihr gedacht, dass Mandy in einem schwarzen Kleid heiratet?147 Stimmen
67
Ja, das passt irgendwie zu ihr!
80
Nein, ein Hochzeitskleid muss weiß sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de