So offen sprach Herbert Grönemeyer (62) bisher selten über sein Privatleben! Im Januar 2016 machte der Sänger sein neues Liebesglück offiziell. Nur wenige Monate später gaben sich der Musiker und die Berliner Unternehmerin ganz still und heimlich das Jawort. Viel ist über die Beziehung der beiden nicht bekannt – bis jetzt: In einem Interview plauderte der zweifache Vater nun Details über sein Eheleben aus und machte seiner Frau eine rührende Liebeserklärung.

Als der 62-Jährige kürzlich in der österreichischen Radio-Sendung Frühstück bei mir zu Gast war, um seine neue Platte "Mein Lebensstrahlen" zu promoten, erklärte er, dass die gefühlvolle Single eine Hommage an seine Ehefrau sei. Denn für ihn ist sie sein Lebensstrahlen. "Allein schon, dass der andere existiert, ist die Schönheit. Und dann sagt der andere auch, dass er sich darüber freut, und man ist völlig verblüfft", schwärmte Herbert im Interview. Die Ballade sei eines der schönsten Stücke, das er jemals geschrieben habe.

Für den Komponisten sind es kleine Alltagssituationen, die das Leben mit seiner Liebsten so besonders machen. "Es gibt etwas im Raum, man sitzt am Küchentisch und der andere macht die Kaffeemaschine an oder macht den Kühlschrank auf, das sind Bewegungen, eine Aura, ein Lachen – das ist eine Gewürzmischung, die ich nicht durchschaue, das ist die Faszination", erzählte er.

Herbert Grönemeyer bei der 1Live Krone 2014 in Bochum
Getty Images
Herbert Grönemeyer bei der 1Live Krone 2014 in Bochum
Herbert Grönemeyer im Dezember 2018 in Hamburg
Getty Images
Herbert Grönemeyer im Dezember 2018 in Hamburg
Herbert Grönemeyer beim Filmfestival in Zürich, Oktober 2017
Getty Images
Herbert Grönemeyer beim Filmfestival in Zürich, Oktober 2017
Glaubt ihr, dass Herbert jetzt öfter über sein Privatleben sprechen wird?444 Stimmen
419
Nein, das bleibt bestimmt eine Ausnahme.
25
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de