Eine Pop-Legende feiert Geburtstag! Heute wird Herbert Grönemeyer 62 Jahre alt. Der Sänger ist ein wahres Multitalent, das die deutsche Musikszene seit über drei Jahrzehnten prägt und dabei einen Rekord nach dem anderen aufstellt. Im kommenden Jahr geht der Komponist wieder auf Tour – doch schon heute hat er allen Grund zu feiern. Zu Grönemeyers Ehrentag stellt euch Promiflash seine größten Erfolge vor!

Jedes Album ein Treffer
Seitdem sein fünftes Studioalbum "Bochum" 1984 die Chartspitze erklommen hatte, stieg jedes (!) seiner Alben auf Platz 1 der deutschen Hitparade ein. 2003 schaffte das auch sein Konzertmitschnitt "Mensch" – als erste Live-DVD überhaupt! Kein Wunder, dass das zugehörige Studioalbum und seine Durchbruch-CD mit der Ruhrpott-Hymne in der Top 3 der erfolgreichsten deutschen Alben vertreten sind.

"Mensch"
Sein größter musikalischer Kracher verdient natürlich einen eigenen Abschnitt. Noch bevor die Scheibe auf den Markt kam, erreichte sie allein dank der Vorbestellungen Platin-Status – daraus wurde später 21-fach Gold, was 3,15 Millionen verkaufte Tonträger bedeutet. Dabei steckt hinter dem Album eine traurige Geschichte: Es ist das erste Werk Grönemeyers, nachdem er seinen Bruder und seine Frau innerhalb weniger Tage verloren hatte. Seiner geliebten Anna, mit der er zwei Kinder hat, widmete er den Titel "Der Weg". Inzwischen kann der Sänger aber wieder lachen: Er ist seit einiger Zeit glücklich verliebt.

Eine Größe im Filmgeschäft
In dem Kino-Blockbuster "Das Boot" feierte der gebürtige Göttinger 1981 seinen ersten großen Erfolg an der Seite von Martin Semmelrogge (62), Uwe Ochsenknecht (62) und weiteren Schauspielern. Auch als Film-Komponist machte er sich einen Namen: Neben elf ECHOs und zahlreichen anderen Preisen heimste der Ausnahmekünstler einen Adolf-Grimme-Preis für seine Melodien zum TV-Streifen "Sommer in Lesmona" ein. Auch einer Hollywood-Produktion verlieh er den perfekten akustischen Rahmen: Die Musik zu "The American" mit George Clooney (56) entstammt Grönemeyers Feder.

Auch international der Kracher
Sogar über Deutschlands Grenzen hinaus kennt und liebt man die Musik des Produzenten. 1988 nahm er seine größten Hits in englischer Sprache auf dem Album "What’s All This" auf – das Titellied schaffte es damals in die kanadischen Single-Charts und bescherte ihm einige Auftritte vor Ort. Auch in New York und Chicago gastierte Grönemeyer schon. 2012 veröffentlichte er das Album "I Walk", auf dem U2-Frontmann Bono (57) ein Duett mit ihm schmettert.

Charity-Gigant
Schon zu Beginn seiner Karriere engagierte sich der Texter, der mit vollem Namen übrigens Herbert Arthur Wiglev Clamor Grönemeyer heißt, für den guten Zweck. Er rief 1985 das Projekt "Band für Afrika" ins Leben, mit dem ähnlich wie bei Band Aid Spenden gesammelt wurden. Seit 2005 unterstützt er "Deine Stimme gegen Armut" und tritt immer wieder für seine politische Überzeugung und gegen Fremdenhass auf. Das renommierte Time-Magazin zeichnete ihn für sein Engagement gegen Armut auf der Welt sogar als "European Hero" aus.

Herbert Grönemeyer bei der 1Live Krone 2014 in Bochum
Getty Images
Herbert Grönemeyer bei der 1Live Krone 2014 in Bochum
Herbert Grönemeyer beim Filmfestival in Zürich, Oktober 2017
Getty Images
Herbert Grönemeyer beim Filmfestival in Zürich, Oktober 2017
Herbert Grönemeyer im Dezember 2018 in Hamburg
Getty Images
Herbert Grönemeyer im Dezember 2018 in Hamburg
Herbert Grönemeyer, Sänger
Getty Images
Herbert Grönemeyer, Sänger
Herbert Grönemeyer beim WIR Open Air 2015 in München
Getty Images
Herbert Grönemeyer beim WIR Open Air 2015 in München
Seid ihr Fans des Musikers?294 Stimmen
270
Ja, auf jeden Fall!
24
Seine Songs sind nicht so mein Ding.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de