Zieht tatsächlich ein ehemaliger Bundesminister ins Dschungelcamp? Von ehemaligen Fußballern, erfolgreichen Schlagerstars und beliebten Schauspielern – bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" tummelten sich schon so manche Stars. Ein Mitglied des Bundestages schlug sich allerdings bisher noch nie im TV mit Kakerlaken und Känguruhoden herum. Bis jetzt! Angeblich soll nun Ex-Minister Günther Krause ins Dschungelcamp ziehen!

Von 1990 bis 1994 saß der CDU-Politiker im deutschen Bundestag. Laut Bild soll er sich stattdessen im Januar durch den australischen Busch kämpfen. Angeblich habe er sogar schon einen Vorvertrag unterschrieben, müsse bis zur endgültigen Entscheidung allerdings noch einen Gesundheitscheck bestehen. Krause selbst hat diese Spekulationen allerdings bereits dementiert. "Es gab eine Anfrage des Dschungelcamps an mich, aber ich ziehe nicht ein", erklärte er in einem Statement.

Was im deutschen Dschungelcamp eine absolute Neuheit wäre, ist in anderen Ländern bereits normal. Im britischen TV-Experiment wagte zum Beispiel Politiker Stanley Johnson (78) – der Vater von Brexit-Befürworter Boris Johnson (54) – bereits 2017 den Schritt ins Trash-TV.

Günther Krause im Landgericht in Rostock
Bildwerk
Günther Krause im Landgericht in Rostock
Günther Krause, ehemaliger Bundesminister
Bildwerk
Günther Krause, ehemaliger Bundesminister
Stanley Johnson, Politiker
Mary Turner / Getty
Stanley Johnson, Politiker
Glaubt ihr, dass Günther Krause tatsächlich ins Dschungelcamp ziehen wird?250 Stimmen
66
Ja, in anderen Ländern machen ja auch immer Politiker mit!
184
Nein, schließlich hat er es ja schon dementiert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de