Ob Melania Trump (48) ihr Zuhause wohl gerne wieder umdekorieren würde? In der Adventszeit ist es im Weißen Haus Tradition, den Wohnsitz der amtierenden Präsidentenfamilie weihnachtlich zu schmücken. Mit einer funkelnden Tanne ist das aber nicht erledigt: Das gesamte Gebäude wird schon Wochen vor den Festtagen herausgeputzt. Seit dem 27. November kursieren im Netz die ersten Bilder der diesjährigen Deko – und für die hat die First Lady schon jede Menge Spott geerntet!

Rot, Rot und noch mehr Rot – wie die Fotos aus Washington zeigen, scheint die Präsidentengattin sich 2018 für die Knallfarbe entschieden zu haben. Übergroße fusselig wirkende Kunst-Tannen zieren die Flure des Domizils – und erinnern die Twitter-Gemeinde an eine Waschanlage! Mit vernichtenden Collagen scherzen die Netzwerk-User über die "blutigen Horror-Tannen". Auch die roten Kugeln, die an zusätzlichen, traditionell grünen Bäumen hängen, wirken mit der Aufschrift "Sei am Besten!" im Bezug auf die Unbeliebtheit Donald Trumps (72) eher skurril.

Die Freude am weihnachtlichen Dekorieren dürfte Melania inzwischen langsam vergangen sein – denn schon 2017 hatte sie mit ihrer Kreativität für Lacher gesorgt. Damals hatten ihre Kritiker ihre Eislandschaft mit dem Upside Down, der bösen Parallelwelt aus der Serie Stranger Things, verglichen.

Weihnachtsdekoration im Weißen HausGetty Images
Weihnachtsdekoration im Weißen Haus
Weihnachtliche Dekoration im Weißen Haus in Washington D. C.Getty Images
Weihnachtliche Dekoration im Weißen Haus in Washington D. C.
First Lady Melania Trump im weihnachtlich dekorierten Weißen Haus 2017Getty Images
First Lady Melania Trump im weihnachtlich dekorierten Weißen Haus 2017
Fällt Melanias Weihnachts-Deko bei euch auch durch?1657 Stimmen
1418
Total. Die ist wirklich schrecklich!
239
Nein, mir gefällt sie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de