Dieser Auftritt fiel Herzogin Kate (36) sichtlich schwer! Bei der Trauerfeier für den bei einem Helikopterabsturz verstorbenen Besitzer des Fußballklubs Leicester City wurde die dreifache Mutter von ihren Gefühlen übermannt. Die Blaublüterin musste dem Vernehmen nach mit den Tränen kämpfen. Doch am Rande des offiziellen Besuchs der Blaublüterin gab es auch sehr fröhliche Gespräche. Kate plauderte über ihren Sohnemann und verriet dabei, wie der seinen Vater nennt.

Wie People jetzt berichtet, soll die 36-Jährige mit einem Anhänger des Premiere-League-Vereins geredet haben. Dabei ließ sich die Brünette wohl ein kleines Familiengeheimnis entlocken. "Kate erzählte, dass William gestern Abend mit den Kindern Fußball spielte und einer von ihnen sagte, es war George: 'Spielst du morgen auch Fußball, Pops?'", offenbarte der Fan dem Magazin.

Bei ihrer Reise in die East Midlands konnte ein Royal-Bewunderer noch eine weitere spannende Aussage aus der Herzogin von Cambridge herauskitzeln. Kate äußerte sich erstmals zu der Schwangerschaft ihrer Schwägerin Meghan (37). Sie freue sich dabei vor allem für ihre Kinder, die im kommenden Frühjahr einen Cousin bekommen.

Prinz William und Herzogin Kate mit ihrem Sohn George bei ihrer Ankunft in Neuseeland, 2014
Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate mit ihrem Sohn George bei ihrer Ankunft in Neuseeland, 2014
Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz Louis im April 2018 in London
Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz Louis im April 2018 in London
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London, Januar 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London, Januar 2019
Was sagt ihr zu dem Spitznamen, den George seinem Papa gegeben hat?3119 Stimmen
2338
Das ist einfach unglaublich putzig.
781
Hm, das ich ein recht normaler englischer Begriff für Papa.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de