Ob ihn dieser Verlust immer noch schmerzt? Vor wenigen Wochen gab das diesjährige Die Bachelorette-Paar seine Trennung bekannt. Anschließend versuchte Alexander Hindersmann (30) noch, um seine verflossene Herzensdame zu kämpfen. Doch die Beziehung zwischen ihm und Nadine Klein (33) war trotz aller Bemühungen nicht mehr zu retten. Jetzt ist der Gammelbyer wieder solo unterwegs. Doch geht Alex bald erneut im TV auf Liebessuche?

In seiner Instagram-Story beantwortete das Nordlicht nun die Frage eines Fans. Der wollte wissen, warum man ihn nicht in Zukunft auch bei Bachelor in Paradise sehen könne. Darauf hatte der Fitness-Kaufmann eine ganz klare Antwort: "Weil ich da nicht die Frau treffe, mit der ich meine Ziele verwirklichen kann. Und für Fame gehe ich da nicht hin!" Damit stellte der Kuppelshow-Sieger ein für alle Mal klar, dass er bei "Die Bachelorette" tatsächlich eine geeignete Partnerin finden wollte.

So oder so will sich der Hottie wohl über den Schmerz der Trennung anderweitig hinweghelfen: Der Personal Trainer möchte wieder regelmäßiger Sport machen. Und dabei hat er auch eine feste Zielsetzung. In der letzten Zeit hat er knapp zehn Kilo abgenommen, die möchte er sich jetzt wieder antrainieren.

Alexander Hindersmann beim Deutschen BloggerpreisThibault Ulbricht
Alexander Hindersmann beim Deutschen Bloggerpreis
Nadine Klein und Alexander Hindersmann strahlen beim Tribute to BambiAEDT/WENN.com
Nadine Klein und Alexander Hindersmann strahlen beim Tribute to Bambi
Alexander Hindersmann, Reality-StarInstagram / alexander_hindersmann
Alexander Hindersmann, Reality-Star
Hättet ihr Alex gerne bei "Bachelor in Paradise" gesehen?515 Stimmen
167
Ja, das wäre schon etwas für ihn.
348
Nein, er tut schon gut daran, dort nicht hinzugehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de