Work hard, shop hard: Gemma Collins (37) blickt auf ein arbeitsreiches Jahr 2018 zurück. Sie spielte in ihrer eigenen Fernsehshow und trainierte für die neue UK-Staffel von Dancing on Ice. Und die harte Arbeit scheint sich auszuzahlen. Am Montag war das Reality-Sternchen erst beim Weihnachtsshopping bei Gucci im Londoner Edelkaufhaus Harrods zu sehen und anschließend speiste sie im Luxusrestaurant China Tang. Mit im Gepäck: die wohl größte Einkaufstasche der Welt – von Gucci!

In ihrer Instagram-Story berichtete die Britin euphorisch von ihrem Tag: "Ich bin im Harrods, obwohl es geschlossen ist. Ich fühle mich wie Michael Jackson, für ihn hat man die Geschäfte mal geschlossen!" Gemeinsam mit ihrem Personal Shopper holte Gemma noch ein paar Weihnachtsgeschenke. Und sie wurde fündig, wie sie im Anschluss auf ihrem Social-Media-Kanal mitteilte. Welch Glück die Beschenkten haben – denn die Einkaufstüte von Gucci hat enorme Ausmaße.

Der extravagante Einkaufsbummel folgte, nachdem Gemma enthüllt hatte, dass die anstrengenden "Dancing on Ice"-Stunden sie zum Weinen gebracht hatten. Dem New! Magazine verriet Gemma bei einem Live-Interview, dass sie aufgrund des Trainings in zehn Tagen bereits eine ganze Kleidergröße verloren hätte. Die 37-Jährige wird im kommenden Jahr neben Brian McFadden (38), James Jordan (40) und Wes Nelson auf dem Eis zu sehen sein.

James Argent und Gemma Collins im November 2017
Getty Images
James Argent und Gemma Collins im November 2017
Gemma Collins, britische TV-Persönlichkeit
Getty Images
Gemma Collins, britische TV-Persönlichkeit
Gemma Collins und James Argent 2018
Getty Images
Gemma Collins und James Argent 2018
Findet ihr es gut, dass Gemma so viel Geld für Geschenke ausgibt?173 Stimmen
87
Also ich würde mich darüber freuen
86
Ich finde das unnötig


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de