Das klingt ja wirklich gruselig, was Jennifer Aniston (49) da erlebt hat! Als die Schauspielerin vor langer Zeit von New York nach Kalifornien gezogen und noch ein völlig neues Gesicht in Los Angeles war, hatte sie in ihrem neuen Zuhause neben ihrer Mitbewohnerin noch einen weiteren – ungebetenen – Gast. Und der sorgte für ein ziemliches Durcheinander im Haushalt. Jennifer lebte damals nämlich mit einem Poltergeist unter einem Dach!

"Die Spülmaschine startete von selbst oder die Kaffeemaschine ging einfach an oder die Stereoanlage schaltete sich bei voller Lautstärke ein. Und es war furchterregend", schildert die 49-Jährige ihre Erlebnisse in "The Late Late Show" Gastgeber James Corden (40). Einzige Rettung: Ein Geisterflüsterer musste her, um herauszufinden, wie man den Geist wieder loswird. Der startete ein Ausräucherungsritual, bei dem das Gefäß für den Weihrauch plötzlich zersprang. Schließlich kam ans Licht: Der Geist konnte scheinbar Jens Mitbewohnerin so gar nicht leiden!

Doch anstatt dieser das mitzuteilen, zog die Schauspielerin selbst aus der Wohnung aus: "Ich fühlte mich schrecklich, aber ich konnte ihr nicht sagen, er mag dich nicht." Doch keine Sorge: Wie Jen im Interview weiter berichtet, geht es ihrer ehemaligen WG-Partnerin gut.

Jennifer Aniston, US-SchauspielerinJamie McCarthy/Getty Images
Jennifer Aniston, US-Schauspielerin
Jennifer Aniston auf dem WE Day CaliforniaAXELLE/Bauer Griffin LLC
Jennifer Aniston auf dem WE Day California
Schauspielerin Jennifer Aniston in Los AngelesSplash News.com
Schauspielerin Jennifer Aniston in Los Angeles
Was haltet ihr von Jennifers Poltergeist-Geschichte?773 Stimmen
583
Gruselig! Ich hätte auch Angst gehabt.
190
Da ist wohl die Fantasie mit ihr durchgegangen, es gibt doch gar keine Geister.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de