Die Trauer um Mac Miller (✝26) sitzt noch immer tief! Im September starb der Rapper an einer Überdosis aus Drogen, Schmerzmitteln und Alkohol. Auch für seine Kollegen aus dem Showbusiness kam diese Nachricht völlig unerwartet – Stars wie Chance the Rapper (25), SZA (28) und John Mayer (41) veranstalteten sogar ein Gedenkkonzert für den Ex-Freund von Ariana Grande (25). John machte am 28. Dezember nochmals via Social Media deutlich, welch große Lücke Macs Tod in der Musikwelt hinterlassen habe!

Auf Instagram teilte der Sänger am Freitag ein langes Statement. Demnach sei er vor einigen Wochen gefragt worden, ob er in einem Magazin über Mac sprechen wolle. "Ich habe abgesagt, aber nicht, weil ich nicht mehr über ihn reden wollte, sondern weil ich es nicht kann." Zu kurz und zu wenig habe er Mac gekannt: "An diesem Tag entdeckte ich eine neue Dimension der Traurigkeit – ich war nicht aufgewühlt, weil ich ihn gut kannte. Ich war aufgebracht, weil ich wünschte, ich könnte euch mehr über Mac Miller erzählen."

Alles, was John nun selbst von Mac bleibt, seien einige wunderschöne Fotos in seinem Kopf, die er für den Rest seines Lebens mit sich tragen werde. Auch Ariana entschied sich vor Kurzem, die Erinnerungen an ihren Verflossenen zu verewigen – und zwar ganz sichtbar. Anfang Dezember ließ sie sich ein Tattoo zu Ehren von Mac stechen.

John Mayer in Los AngelesSplash News
John Mayer in Los Angeles
Mac Miller, US-RapperSplash News
Mac Miller, US-Rapper
Mac Miller und Ariana Grande 2016 in New York CitySplashNews.com
Mac Miller und Ariana Grande 2016 in New York City
Was haltet ihr von John Mayers Posting?67 Stimmen
59
Finde ich herzergreifend. Eine tolle Geste!
8
Seltsam, so was auf Insta zu teilen. Zumal sie sich kaum kannten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de