Ein Zeichen aus dem Knast! Nachdem Mike Sorrentino (37) im Oktober letzten Jahres wegen Steuerhinterziehung zu acht Monaten Gefängnis verurteilt wurde, trat "The Situation" am Dienstag seine Haftstrafe in der Federal Correctional Institution an, einem Bundesgefängnis in der Nähe von New York. Wie es dem Jersey Shore-Star hinter schwedischen Gardinen geht, weiß seine frisch angetraute Ehefrau Lauren Pesce – und gibt seinen Fans im Netz ein Update.

"Hallo zusammen, hier ist Lauren", schrieb die 34-Jährige auf seinem Twitter-Account. "Mike möchte all seinen Fans weltweit für die unglaubliche Liebe und Unterstützung danken." Seit Beginn der Haftstrafe verhalte er sich großartig und es gehe ihm gut, erklärte Lauren weiter. "Er hat Tausende von Briefen erhalten, er wird nicht auf alle antworten können, aber er möchte jedem einzelnen seine Dankbarkeit ausdrücken." Die Unterstützung, die sie und Mike während dieser Zeit erhalten, sei herzerwärmend, erklärt die Ehefrau des Reality-TV-Stars.

Erst im November hatten sich der 36-Jährige und Lauren nach langjähriger On-Off-Beziehung das Jawort gegeben. Laut dem People-Magazin lernten sich die beiden im Mathematikunterricht am Community College kennen. Am Valentinstag 2018 folgte die Verlobung.

Mike Sorrentino bei der Premiere der dritten Staffel von "Marriage Boot Camp Reality Stars"
Getty Images
Mike Sorrentino bei der Premiere der dritten Staffel von "Marriage Boot Camp Reality Stars"
Lauren Pesce und Mike Sorrentino bei den MTV Video Music Awards 2018
Getty Images
Lauren Pesce und Mike Sorrentino bei den MTV Video Music Awards 2018
Mike Sorrentino bei der Premiere von "Jersey Shore Family Vacation"
Getty Images
Mike Sorrentino bei der Premiere von "Jersey Shore Family Vacation"
Hättet ihr damit gerechnet, dass Mike im Gefängnis so viel Unterstützung bekommt?201 Stimmen
150
Ja, er hat halt eine treue Fan-Base!
51
Nein, das hat mich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de