Was für ein gelungener Auftritt auf dem roten Teppich! Tim Lobinger (46) ist ein echter Kämpfer. Seit 2017 leidet der ehemalige Stabhochspringer an einer aggressiven Form von Leukämie. Seinen Lebensmut hat er aber trotzdem nie verloren. Erst im Dezember vergangenen Jahres zeigte sich der Ex-Profisportler bei einem Event. Nun überraschte der 46-Jährige erneut auf dem roten Teppich – in Begleitung seines Sohnes Lex Tyger (20).

Lex Tyger lief bei der Rodenstock Eyewear Show in München als Model über den Catwalk und das wollte sich Tim wohl auf keinen Fall entgehen lassen. Er nahm in der ersten Reihe neben TV-Moderator Alexander Mazza (46) und Schauspielerin Minh-Khai Phan-Thi (44) Platz, um sich die Show anzusehen. Auf dem Red Carpet präsentierten Tim und Lex sich gemeinsam: Breit lächelnd posierte das Vater-Sohn-Duo für die Fotografen. Ein Bild von dem Event postete der stolze Papa anschließend auf seinem Instagram-Account: "Ein schöner, gemeinsamer Auftritt am gestrigen Abend", kommentierte der einstige Olympionike die Aufnahme.

Trotz seiner Erkrankung gibt Tim nicht auf. Das beweist auch die knappe Biografie auf seinem Insta-Profil: "Verlieren ist keine Option", steht dort in dicken Lettern. Erst an Weihnachten gab er seinen Fans ein Gesundheits-Update: "Ich bin stabil." Außerdem arbeitet er wieder als Athletiktrainer und sportelt regelmäßig im Fitnessstudio.

Minh-Khai Phan-Thi, Janina Uhse, Emilia Schüle, Jasmin Gerat und Eva Padberg
Getty Images
Minh-Khai Phan-Thi, Janina Uhse, Emilia Schüle, Jasmin Gerat und Eva Padberg
Tim Lobinger 2008 bei der Weltmeisterschaft in Valencia
Getty Images
Tim Lobinger 2008 bei der Weltmeisterschaft in Valencia
Wusstet ihr, dass Tims Sohn als Model arbeitet?508 Stimmen
481
Nein, ich hatte keine Ahnung!
27
Ja, das ist nichts Neues für mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de