Windeln wechseln – nein danke! Vergleichsweise still und heimlich ist Russell Brand (43) im vergangenen Sommer zum zweiten Mal Vater einer Tochter geworden. Gemeinsam mit Ehefrau Laura Gallacher (31), die er 2017 heiratete, kümmerte sich der Komiker bis dahin bereits um die zweijährige Mabel. Vaterpflichten scheinen allerdings nicht gerade die Stärke des 43-Jährigen zu sein: Wie er jetzt verriet, lässt er seine Frau alles machen!

"Laura macht alles", gestand Russell in einem Interview mit der Sunday Times. Seine Frau kenne sich mit der Kindererziehung sehr gut aus. Er selbst sei immer noch überrascht, wie anstrengend es ist. "Laura würde niemals für 24 Stunden weggehen", betonte der Komiker. Sie sorge sich zu sehr um die Sicherheit der Kleinen. "Ich hatte nicht viel Erfahrung darin, wie man das Familienleben organisiert. Ich tue, was mir gesagt wird", erklärte er. Auch im Windeln-Wechseln sei er nicht gut. Er sei mehr auf Mabels "Schönheit und Anmut" konzentriert, scherzte der Komiker.

Angesichts der losgetretenen #MeToo-Bewegung äußerte sich Russell auch zu seiner früheren Sexsucht. Die Kampagne sei eine positive Veränderung: "Es ist ein Zeichen für ein echtes Erwachen." Er bereue seine Vergangenheit zwar nicht, aber er schwört, mittlerweile ein veränderter Mann zu sein und kein Interesse mehr an Liebschaften außerhalb seiner Ehe zu haben.

Laura Gallacher mit Russell Brand und Tochter MabelWENN.com
Laura Gallacher mit Russell Brand und Tochter Mabel
Russell Brand bei der Vanity Fair Oscar PartyPascal Le Segretain / Getty Images
Russell Brand bei der Vanity Fair Oscar Party
Komiker Russell Brand und Bloggerin Laura GallacherWENN.com
Komiker Russell Brand und Bloggerin Laura Gallacher
Was haltet ihr von Russells Windel-Boycott?485 Stimmen
427
Total unfair!
58
Verständlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de