Achtet Meghan (37) bei der Schmuck-Auswahl nicht auf den Preis? Die Herzogin von Sussex zeigt sich immer wieder in eleganten Abendroben. Selbstverständlich müssen da auch die Accessoires perfekt zum Outfit passen. Für die Frau von Prinz Harry (34) werden die prachtvollsten Schmuckstücke ausgesucht – und die haben einen stolzen Preis. Jetzt wurde bekannt, dass ein Paar Ohrringe, welches sie letztes Jahr bei einem Bankett auf Fidschi trug, knapp 600.000 Euro wert ist!

Vergangenen Oktober besuchte Herzogin Meghan ein Bankett des Präsidenten der Fidschi-Inseln Jioji Konrote. Zu diesem Anlass trug sie ein blaues bodenlanges Kleid. Doch was noch mehr ins Auge stach, waren ihre großen funkelnden Diamant-Ohrringe. Jetzt hat eine Expertin Daily Mail verraten, dass die Ohrringe vermutlich fast 600.000 Euro wert sind! "Die tropfenförmigen Steine scheinen sehr schwer zu sein, es scheint, als ob sie das Ohrläppchen nach unten ziehen. Aber sie funkeln mit jeder Bewegung ihres Kopfes. Das ist wirklich atemberaubend! Sie sind wahrscheinlich um die 600.000 Euro wert", verrät die Edelstein-Expertin Deborah Papas dem Newsportal. Der Palast soll damals allerdings erklärt haben, dass die Ohrringe für den Anlass nur geliehen waren.

Die kostspieligen Ohrhänger stammen von Schmuckdesigner Butani und sind mit gelben Diamanten besetzt. Stars wie Jennifer Lopez (49), Rihanna (30) und Michelle Obama (55) dürften ebenfalls Gefallen an den Klunkern finden: Die Promiladys sind ebenfalls große Fans der exquisiten Schmuck-Marke.

Herzogin Meghan im Oktober 2018Getty Images
Herzogin Meghan im Oktober 2018
Prinz Harry und Herzogin Meghan in NeuseelandGetty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Neuseeland
Herzogin Meghan in LondonActionPress/Royalfoto/face to face
Herzogin Meghan in London
Was haltet ihr von Meghans Ohrringen?454 Stimmen
226
Voll okay, sie waren ja schließlich nur geliehen!
228
Blöd, sie muss doch nicht immer die teuersten Sachen tragen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de