Vollzeit-Mama Sophia Vegas (31)? Von wegen! Erst vor wenigen Tagen ist die Reality-TV-Darstellerin zum ersten Mal Mutter geworden. Töchterchen Amanda Jaqueline Charlier kam am 3. Februar zur Welt und ist seither der ganze Stolz der Blondine und ihres Partners Daniel Charlier. Doch obwohl die OP-Liebhaberin ihr neues Dasein als Mama genießt, steht für sie schon jetzt fest: Ihr Leben dreht sich nicht nur um ihr Baby. Aus diesem Grund wird Amanda ab sofort von einer Vollzeit-Nanny betreut!

Das erklärte die 31-Jährige bereits kurz nach ihrer Rückkehr aus dem Krankenhaus im Interview mit RTL. Immerhin sei ihr ihr Liebesleben mindestens genauso wichtig wie ihr Töchterchen! "Ich möchte mein Privatleben mit meinem Partner nicht vernachlässigen. Das machen sehr viele Frauen falsch! Die konzentrieren sich dann nur noch auf das Baby und vergessen ihren Partner. Ich möchte auf jeden Fall nicht eine von denen sein, deswegen bin ich auch froh, dass wir eine Vollzeit-Nanny haben", erläuterte Sophia. Schon am ersten Abend zu Hause habe sie deshalb Unterstützung von einer Babysitterin bekommen: "Wir sind heute nach Hause gekommen, da habe ich ihr direkt gesagt: Heute Abend kann sie direkt mit ihrer Nachtschicht anfangen!"

Zudem steht schon bald ein weiterer Termin an, bei dem Sophia die Hilfe ihrer Nanny mit Sicherheit dringend brauchen wird: Nur zwei Wochen nach der Geburt will sich die Wahl-Amerikanerin ihren After-Baby-Body wieder chirurgisch korrigieren lassen. "Es heißt ja nicht, weil ich ein Baby habe, dass ich mich nicht selber in meinem Körper wohlfühlen darf", rechtfertigte sie ihre Entscheidung.

Wie findet ihr Sophias Nanny-Entscheidung?4812 Stimmen
4378
Echt jetzt? Das finde ich richtig komisch.
434
Das ist ihre Entscheidung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de