Nick Cannon (38) schießt mal wieder gegen den Kardashian-Jenner-Clan! TV-Profi Wendy Williams (54) kann gerade wegen einer OP keine Promis in ihrer Show diffamieren. Comedian und Kim Kardashians (38) Ex, Nick Cannon, vertritt sie aber gebührend. Er hat sich ausgerechnet Kylie Jenner (21) als Opfer ausgesucht. Nick erklärte, er hätte lieber eine Tochter wie die großmaulige Teenage-Rapperin Bhad Bhabie (alias Danielle Bregoli) als eine wie Kylie, die sich mit 16 schon die Lippen aufspritzen lasse. Keine gute Idee! Nicht nur Kylie ist jetzt stinksauer.

Ein Familieninsider erklärte Hollywood Life, dass sich die Reality-Queen sehr angegriffen fühle. "Kylie findet, Nick hat keine Ahnung von dem, was er da über ihr Leben erzählt und es stört sie noch mehr, mit Bhad Bhabie verglichen zu werden. Kylie arbeitet hart daran, ein gutes Vorbild zu sein und Nicks Kommentar war komplett daneben", erklärte die Quelle. Noch wütender sei allerdings der Freund der 21-Jährigen gewesen. "Travis mochte gar nicht, wie Nick über die Mutter seines Kindes redete und möchte das beim nächsten Aufeinandertreffen Mann zu Mann ausdiskutieren", plauderte der Informant weiter aus.

Wird ein Mitglied der Kardashian-Familie verhöhnt, stehen alle anderen voll hinter diesem. Vor allem Nicks Ex Kim sei außer sich und nannte ihn verlogen und publicitygeil. Erst im September vergangenen Jahres unterstellte Nick Kim, dass sie was mit Drake (32) gehabt hätte. Ihr Mann Kanye West (41) hatte ihn damals zur Rede und ruhig gestellt. Nicks neue Aktion stört definitiv diese Ruhe.

Travis Scott mit Kylie Jenner und Nick CannonGetty Images ; Michael Kovac /Getty Images for Billboard
Travis Scott mit Kylie Jenner und Nick Cannon
Rapperin Danielle Bregoli alias Bhad BhabieInstagram / bhadbhabie
Rapperin Danielle Bregoli alias Bhad Bhabie
Kylie Jenner und Travis ScottInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner und Travis Scott
Glaubt ihr, dass es bald zum Showdown zwischen Nick und Travis kommen wird?609 Stimmen
447
Auf jeden Fall. Das wird Travis nicht auf sich sitzen lassen
162
Nein, das ist doch alles nur Show...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de