Khloe Kardashian (34) startet selbstbewusst mit Baby True in den Tag! Fast ein Jahr alt ist die Tochter der Designerin nun und steht seit Beginn ihres jungen Lebens im Rampenlicht. Ihre berühmte Mutter will die Kleine nun offenbar schon darauf vorbereiten, dass üble Hater-Kommentare und Beauty-Standards ihr nichts anhaben können: Für das zehn Monate alte Mädchen gibt es jeden Morgen ein Body-Positivity-Training!

Ihr kleines Ritual verrät Khloe im Interview mit dem US-Magazin Stellar: "So dumm es auch klingen mag, ich gebe ihr morgens positive Bestätigung. Wir sitzen vor dem Spiegel. Es ist so kitschig: 'Ich bin schön!'" Es sei ihr wichtig, True dasselbe Selbstbewusstsein zu geben, mit dem ihre eigenen Eltern sie ausgestattet haben. Im Interview erklärt Khloe, dass es ihr "Job" sei, True "das Gefühl zu geben, dass sie stark, selbstbewusst und schön ist, egal wie sie aussieht".

Genau das habe auch ihre Familie früher getan. Khloe, die frühere, eigene ungeliebte Pfunde mit viel Training und Disziplin losgeworden ist, habe sich in ihrer Kindheit nie für pummelig oder übergewichtig gehalten. Ihres Gewichts wurde sie sich erst bewusst, nachdem sie im TV zu sehen gewesen sei und Leute sie "fett" genannt hätten. "Ich habe mich nie so gefühlt, weil meine Familie es nie erlaubt hat. Sie haben all das hervorgehoben, was an mir positiv war", so der Keeping up with the Kardashians-Star.

Khloe Kardashian und True ThompsonInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian und True Thompson
True Thompson und Khoe Kardashian im Botanischen Garten ClevelandInstagram / khloekardashian
True Thompson und Khoe Kardashian im Botanischen Garten Cleveland
Khloe Kardashian 2011 und 2017WENN
Khloe Kardashian 2011 und 2017
Wie findet ihr Khloes Ritual?586 Stimmen
501
Schöne Idee, wie toll!
85
Ich glaube nicht, dass das etwas bringt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de