Inka Bause (50) macht es vor, Gerald und Anna Heiser machen es nach! Das Bauer sucht Frau-Traumpaar will Singles dabei helfen, sich zu verlieben. Sie selbst fanden ihr Glück durch fremde Hilfe und die wollen sie nun auch anderen einsamen Herzen zuteilwerden lassen. Allerdings spielen Gerald und Anna bisher nur in ihrer Wahlheimat Namibia Amor – und dafür haben sie gute Gründe!

"In meinem halben Jahr in diesem wundervollen Land habe ich viele tolle Singles kennengelernt, die Probleme haben, einen Partner zu finden", schreibt Anna via Facebook. Besonders die Entfernung und fehlende Unternehmungsmöglichkeiten machen das Dating schwer. Deswegen hat die Neu-Farmerin eine Gruppe namens "Komm! Wir gehen zu zweit!" gegründet: "Diese Gruppe sollte ledigen Namibiern einen Austausch ermöglichen und somit die Chance auf das Treffen des potenziellen Partners erhöhen", erklärt Anna.

Doch nicht nur in Afrika lebende Alleinstehende dürfen sich angesprochen fühlen: "Die Mitgliedschaft ist ebenfalls für Singles möglich, die sich in Europa befinden und daran interessiert sind, einen Namibier kennenzulernen", führt die 28-Jährige ihre romantische Idee weiter aus.

Gerald und Anna Heiser in NamibiaInstagram / gerald_heiser
Gerald und Anna Heiser in Namibia
"Bauer sucht Frau"-Paar Gerald und AnnaMG RTL D / flashed by micky
"Bauer sucht Frau"-Paar Gerald und Anna
Anna und Gerald Heiser, September 2018Instagram / anna_m._heiser
Anna und Gerald Heiser, September 2018
Was haltet ihr von Gerald und Annas Gruppe?464 Stimmen
365
Richtig toll. Sie sind einfach zu gut für diese Welt!
99
Ich finde sie unnötig. Ist doch nichts anderes als normales Online-Dating.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de