Khloe Kardashian (34) bricht ihr Schweigen! Seit rund einer Woche kursiert die Meldung um einen neuen Fehltritt von Tristan Thompson (27). Er soll seine Freundin Khloe wieder betrogen haben – und das ausgerechnet mit Jordyn Woods (21), der besten Freundin von Khloes Halbschwester Kylie Jenner (21)! Seither verdichten sich die Hinweise, dass an der Story tatsächlich etwas dran sein könnte, auch wenn sich die Blondine selbst noch nicht direkt äußerte – bis jetzt! Khloe meldete sich nun das erste Mal nach dem Aufkommen des Fremdgeh-Gemunkels bei ihren Fans persönlich zu Wort.

Wenn das mal nicht verdächtig nach einer Bestätigung klingt: Die 34-Jährige schrieb nun einen längeren Text auf Twitter, in dem sie sich bei ihren Fans für deren Unterstützung bedankt: "Hi ihr Lieben, ich wollte euch wissen lassen, dass ich euch sehr schätze. Ich habe eure lieben Worte gelesen und sie sind wirklich ein Segen für mich. Ich liebe euch!" Genauer geht die Mama einer Tochter nicht auf das Drama ein, deutet aber an, dass es ihr aktuell alles andere als gut ginge: "Ich melde mich zurück, sobald ich mich wieder danach fühle, mit euch zu chatten. Bis dahin denkt dran: Seid lieb zueinander!"

Einige Tage zuvor reagierte Khloe bereits vielsagend auf den Post eines Fans, in der Tristan sowie auch Jordyn nicht gerade gut wegkommen. Auch scheint es gewiss, dass Jordyn aus Kylies Haus ausziehen musste, in dem sie lange Zeit wohnte. Viele Jahre waren die BFFs unzertrennlich und für den Kardashian-Jenner-Clan zählte die Influencerin quasi schon zur Familie.

Jordyn Woods, InfluencerinInstagram / jordynwoods
Jordyn Woods, Influencerin
Khloe Kardashian und Tristan ThompsonSplash News
Khloe Kardashian und Tristan Thompson
Khloe Kardashian, Reality-StarGetty Images
Khloe Kardashian, Reality-Star
Glaubt ihr, dass Khloe bald noch mehr Details zum Fremdgeh-Skandal bekannt gibt?3511 Stimmen
2044
Ja, da bin ich mir sicher.
1467
Nein. Ich denke, sie wird viel für sich behalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de