Erst im Dezember hatten die Schauspieler Nick Jonas (26) und Priyanka Chopra (36) geheiratet. Danach verbrachte die frischgebackene Ehefrau Weihnachten ganz privat mit der Familie ihres Liebsten. Nahezu alle Verwandten waren mit dabei – bis auf Nicks Bruder Kevin (31) und seine Ehefrau Danielle (31). Deswegen wird jetzt heiß spekuliert: Hatte Danielle mit ihrer Schwägerin etwa einen Streit und tauchte aus diesem Grund nicht auf?

Schon zu Anfang der Beziehung von Nick und Priyanka wurde viel um das Verhältnis zwischen der 36-Jährigen und Danielle spekuliert. Nachdem der ehemalige Reality-TV-Star nun seiner langjährigen Freundin Sophie Turner (23) auf Instagram zum Geburtstag gratulierte, spitzten sich die bösen Anschuldigungen weiter zu. "Meine Mädels und ich sind so stolz, dich in unserem Leben zu haben, sie können nicht genug von ihrer Tante Sophie kriegen", schrieb Danielle zu einem gemeinsamen Foto mit dem Game of Thrones-Star, der mit Joe Jonas (29) verlobt ist. Für ihre Follower war sofort klar: Danielle spielt mit diesen Zeilen auf ihr schlechtes Verhältnis zu Priyanka an.

Doch das ließ sich Kevins Ehefrau nicht gefallen und verteidigte sich: "Ich denke, alle sollten damit aufhören, zu glauben, dass wir Priyanka nicht mögen, sie ist liebenswert." Außerdem ergänzte sie in einem anderen Post weiter: "Ich habe es satt, dass die Leute immer versuchen, ein Problem zu finden."

Priyanka Chopra und Nick Jonas bei der "Isn't It Romantic"-Premiere, 2019ActionPress
Priyanka Chopra und Nick Jonas bei der "Isn't It Romantic"-Premiere, 2019
Danielle Jonas und ihre Schwägerin in spe Sophie TurnerInstagram / daniellejonas
Danielle Jonas und ihre Schwägerin in spe Sophie Turner
Kevin und Danielle Jonas im Juli 2012Getty Images
Kevin und Danielle Jonas im Juli 2012
Glaubt ihr, dass Danielle Priyanka nicht leiden kann?797 Stimmen
253
Definitiv – immerhin existieren kaum gemeinsame Schnappschüsse der beiden!
544
Nein, das glaube ich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de