Im vergangenen Jahr hatte Gemma Collins (38) die Reißleine gezogen: Nach sieben Jahren turbulenter On-Off-Liebe setzte sie ihren Freund James Argent (31) vor die Tür. Ihr Reality-TV-Kollege soll sich die Nächte mit wilden Partys um die Ohren geschlagen und sich nicht mehr bei ihr gemeldet haben. Nach seinem Rausschmiss musste James jetzt eine andere Frau um ein Dach über dem Kopf bitten: Er wohnt wieder bei seiner Mutter.

Wie Mirror berichtet, heißt es für James ab sofort wieder: zurück im Hotel Mama! Fotografen erwischten den 30-Jährigen vor dem Anwesen in der Grafschaft Essex. Wie lange der The Only Way Is Essex-Darsteller schon bei Mutter Patricia wohnt und wie lange er vorhat, dort zu bleiben, ist allerdings nicht bekannt. Die gute Laune scheint sich James dennoch nicht verderben zu lassen: Gut gelaunt spazierte er mit seiner Gucci-Tasche zum Fahrzeug, das auf ihn wartete. Für die Paparazzi gab es nicht nur ein dickes Grinsen, sondern auch noch ein Peace-Zeichen.

Angeblich sollen aber nicht nur die Partynächte schuld an dem Beziehungsende mit Gemma gewesen sein. Das TV-Gesicht soll ein intimes Video im Netz geteilt haben, das Gemma beim Schnarchen zeigte, das er nach einer Stunde aber wieder löschte. Als die Blondine ihn dann rauswarf, habe er sie laut der britischen Zeitung mit Textnachrichten bombardiert und beleidigt. Laut eines The Sun-Insiders sei er eifersüchtig auf ihren Dancing on Ice-Erfolg gewesen.

James Argent und Gemma Collins, Januar 2019
Getty Images
James Argent und Gemma Collins, Januar 2019
James Argent, britischer Reality-TV-Star
Splash News
James Argent, britischer Reality-TV-Star
James Argent im Dezember 2018 in London
Getty Images
James Argent im Dezember 2018 in London
Habt ihr bei Gemma und James noch Hoffnung?72 Stimmen
4
Ja. Sie passen einfach so gut zusammen.
68
Nein. Diesmal ist ihre Trennung endgültig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de