Hat Sarah Hyland (28) gemogelt? Wie in jedem Jahr verwandelte sich auch in diesem Jahr der rote Teppich der Oscarverleihung in einen echten Laufsteg: Zahlreiche Promis präsentierten sich in Designer-Kleidern für die Fotografen. Um in ihrem hautengen Dress bei der Vanity Fair Oscar-Party eine gute Figur zu machen, setzte "Modern Familiy"-Star Sarah auf eine ganz eigene Methode. Sie trug sogenannte Spanx, also Shaping-Unterwäsche – und das kam bei den Fans gar nicht gut an. Nun wehrt sich die 28-Jährige gegen einen fiesen Shitstorm!

Neben einem Schnappschuss ihres Outfits vom roten Teppich schrieb sie auf Instagram: "#funfact Ich trage ZWEI paar Spanx. Warum Diät? Wenn du es einfach verstecken kannst!" Viele Follower fanden das allerdings weniger lustig. Ihr Posting wurde mit einer Vielzahl an Hasskommentaren überschüttet, weil nicht wenige der Meinung sind, die Schauspielerin sei sowieso schon sehr dünn. Ihr Kommentar über die Diät sei also unangebracht. Als ein Follower auf Twitter sich negativ äußerte, platzte der Schauspielerin schließlich der Kragen – aus gutem Grund. "Wenn du zwei Nierentransplantationen hattest und lebenslang auf Steroide bist, melden dich bei mir", konterte Sarah.

Ein anderer Fan schrieb aber: "Wenn du versuchst, die Beule von deiner Transplantation zu verbergen, vergiss es. Ich versuche es schon seit Jahren! Bleib gesund." Sarah pflichtete dem User bei: "Jemand hat's kapiert."

Sarah Hyland bei der Oscar-Party des Magazins Vanity Fair in HollywoodGetty Images
Sarah Hyland bei der Oscar-Party des Magazins Vanity Fair in Hollywood
Sarah Hyland, SchauspielerinInstagram / sarahhyland
Sarah Hyland, Schauspielerin
Sarah Hyland bei den Instyle-Awards 2016Jonathan Leibson / Freier Fotograf / Getty Images
Sarah Hyland bei den Instyle-Awards 2016
Könnt ihr Sarahs Ärger verstehen?1853 Stimmen
1662
Ja, total. Sie wollte doch nur witzig sein...
191
Nein, wenn sie solche Scherze macht, muss sie mit Kritik rechnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de