Sie hatte noch ihr ganzes Leben vor sich: 2017 versuchte Janice Freeman bei der US-Version von The Voice ihr Glück. Von den Star-Coaches Adam Levine (39), Blake Shelton (42), Jennifer Hudson (37) und Miley Cyrus (26) entschied sich die Sängerin für Letztere. Im Team der "Wrecking Ball"-Interpretin schaffte es das Talent unter die Top elf. Doch jetzt wurde eine schreckliche Neuigkeit bekannt: Janice verstarb erst kürzlich im Alter von 33 Jahren!

Dies berichtet jetzt TMZ. Demnach sei die Musikerin am Samstag an den Folgen eines vermeintlichen Blutgerinnsels gestorben. Die Familie gab gegenüber dem Portal bekannt, dass sich Janice an diesem Tag über Atemprobleme beklagt habe und ihr Mann den Notarzt rufen musste. Ihr Gatte versuchte kurz darauf die Castingshow-Teilnehmerin wieder zu beleben – ohne Erfolg. Der Rettungsdienst kam letztendlich zu spät.

Die 33-Jährige stand damals ihrem "The Voice"-Coach Miley besonders nah. Die Blondine hatte Janice so sehr ins Herz geschlossen, dass sie ihr sogar die Wohnung bezahlte, nachdem die Künstlerin ohne Dach über den Kopf da stand. "Sie hat für uns eine Bleibe gefunden, bis wir ein neues Zuhause hatten, gab mir die Kaution und beglich die Miete für sechs Monate, damit ich wieder auf die Füße komme", schrieb Janice damals über Twitter.

Janice Freeman, einstige "The Voice"-Teilnehmerin
Getty Images
Janice Freeman, einstige "The Voice"-Teilnehmerin
Janice Freeman im September 2018
Getty Images
Janice Freeman im September 2018
Collage: Miley Cyrus und Janice Freeman
Judy Eddy/WENN, Instagram / janicefreeman
Collage: Miley Cyrus und Janice Freeman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de