Schwangerschaften hinterlassen in vielen Fällen deutliche Spuren – damit müssen auch die Stars klarkommen. Doch anscheinend gibt es eine richtige Challenge unter den Promis, die sich mit dieser Tatsache eines After-Baby-Bodys nicht abfinden wollen. So auch der englische TV-Star Amy Childs (28). Nach Töchterchen Polly vor zwei Jahren hat im vergangenen September ihr Sohn das Licht der Welt erblickt. Jetzt gab die Zweifach-Mama nach der Geburt ihrer beiden Kinder zu: Sie findet sich richtig unattraktiv!

Im Gespräch mit der Zeitschrift New! verriet Amy, dass sie momentan ihren Körper alles andere als "großartig" findet: "Ich habe noch immer zusätzliches Gewicht von der Schwangerschaft. Das in Form zu bringen, könnte noch sechs Monate oder sogar ein ganzes Jahr dauern. Ich würde nicht sagen, dass ich meine Figur liebe, weil ich es nicht tue". Amy beteuerte, man stehe in der Öffentlichkeit viel stärker unter Druck, gut auszusehen. Auf die Frage, welcher ihr Lieblingskörperteil sei, verriet die Britin: "Meine Arme, weil ich nicht so viel daran arbeiten muss."

Doch Amy hat sich schon ein passendes Trainingsprogramm zusammengestellt. "Ich habe einen Personal Trainer und ich mache alles zu Hause", erklärte sie im Interview und fügte hinzu, "Es ist ein Hardcore-Training mit Kniebeugen und Ausfallschritten."

Amy Childs und ihre KinderInstagram / amychilds1990
Amy Childs und ihre Kinder
Amy Childs, britischer TV-StarInstagram / amychilds1990
Amy Childs, britischer TV-Star
Amy Childs im Februar 2019Instagram / amychilds1990
Amy Childs im Februar 2019
Könnt ihr Amys Frust verstehen?324 Stimmen
143
Ja. Das ist sicher eine Belastung für sie.
181
Nein. Sie sollte sich da nicht so unter Druck setzen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de