Wünscht Thomas Rath (52) sich ebenfalls einen gleichgeschlechtlichen Tanz-Partner? In der diesjährigen Staffel der Erfolgsshow Let's Dance gibt es eine echte Premiere: Die lesbische Musikerin Kerstin Ott (37) wird mit einem weiblichen Profi übers Parkett fegen! Die Sängerin hatte zuvor angemerkt, dass es ihr merkwürdig vorkommen würde, mit einem Mann anzutreten. Geht es ihrem schwulen "Let's Dance"-Kontrahenten Thomas ebenso – würde er lieber mit einem Mann tanzen?

"Für mich persönlich wäre das nichts", stellte der Modeschöpfer jetzt im Promiflash-Interview klar. "Bei Kerstin ist das anders. Es passt, dass sie den männlichen Tanz-Part übernimmt. Das ist stimmig, ich finde es toll", erklärte der 52-Jährige. Thomas sei bereits sehr gespannt auf das erste Frauen-Duo bei "Let's Dance".

Ob der Designer seinen Wunsch nach einer weiblichen Begleitung erfüllt bekommt, wird sich in der Kennenlern-Episode heute Abend zeigen – damit wäre er längst nicht der erste schwule Teilnehmer, der eine Profi-Dame zur Seite gestellt bekommt: Thomas Hermanns (56) beispielsweise bildete in der vergangenen Staffel ein Team mit Tänzerin Regina Luca (30).

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Kerstin Ott bei "Let's Dance"TVNOW / Stefan Gregorowius
Kerstin Ott bei "Let's Dance"
Modeschöpfer Thomas Rath, 2017Andreas Rentz/Getty Images for Platform Fashion
Modeschöpfer Thomas Rath, 2017
Thomas Hermanns und Regina Luca bei "Let's Dance" 2018Florian Ebener/Getty Images
Thomas Hermanns und Regina Luca bei "Let's Dance" 2018
Überrascht euch Thomas' Antwort?381 Stimmen
361
Nein, mir war klar, dass er mit einer Frau tanzen will.
20
Ja – ich hätte gedacht, er wünscht sich einen männlichen Tanzpartner!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de