Aus drei Wochen wurden drei Monate: So hatte sich Daniela Katzenberger (32) das nicht vorgestellt! Aus dem Schwarzwald ging es für die Kultblondine mit Gatte Lucas Cordalis (51) und Töchterchen Sophia (3) nach Mallorca. Eigentlich wollte das Trio wieder zurück nach Deutschland, doch die Pläne änderten sich und so kamen sie vorerst bei Danis Schwiegereltern unter. Und so sehr die Katze Costa (74) und Ingrid auch mag – zwischenzeitlich wurde es einfach zu viel des Guten!

"Natürlich war es auch mal angespannt, das ist doch normal, wenn drei Generationen unter einem Dach leben", plauderte Daniela im Interview mit Gala aus dem Familiennähkästchen. Jeder habe seine Gewohnheiten: "Man kann sich halt nicht so ausbreiten, jeder will immer zur gleichen zeit ins Bad – das Übliche halt." Und zudem sei der Platz zum Problem geworden: "Es war zwar oft ganz schön, aber ich hatte dann schon Probleme in einem Haus zu wohnen. Man hasst sich dann auch mal kurz, ich bin ein Alphatier, und wenn ich irgendwo wohne, dann will ich auch das Sagen haben."

Doch auch für Schwiegermutter Ingrid war die Zeit alles andere als leicht: "An mir geht das nicht spurlos vorbei. Bei Costa weiß ich das nicht. Aber ich find's schon schwierig", gab die Herrin des Cordalis-Hauses in der Doku-Soap "Daniela Katzenberger - Familienglück auf Mallorca" zu bedenken.

Daniela Katzenberger beim 1Live Krone Radio Award 2017
Getty Images
Daniela Katzenberger beim 1Live Krone Radio Award 2017
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis im November 2017
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis im November 2017
Die Halbschwestern Daniela Katzenberger und Jennifer Frankhauser 2014
Getty Images
Die Halbschwestern Daniela Katzenberger und Jennifer Frankhauser 2014
Hättet ihr gedacht, dass Danis Nerven oft blank lagen?1584 Stimmen
1459
Ja. Wie sie schon sagte: Ist doch voll normal!
125
Nein. Ich dachte, sie wäre entspannter mit der Situation umgegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de