Die Jersey Shore-Fans staunten am Montag nicht schlecht, als sie auf Ronnie Ortiz-Magros (33) Instagram-Profil schauten: Sowohl er als auch seine Freundin Jen Harley posteten in ihren Storys Fotos und Videos, die nach Hochzeit aussahen. Obwohl von Glanz und Glamour jede Spur fehlte, hätte man ihnen die Heirat abnehmen können, wären die Beiträge nicht am 1. April veröffentlicht worden. Und tatsächlich handelte es sich bei den Postings um einen Scherz!

Nach einigen irreführenden Clips und Bildern machte Ronnie in seiner Instagram-Story am Dienstag klar: "Aprilscherz!" Dabei hatten sich der 33-Jährige und seine Partnerin zuvor große Mühe gegeben, ihre Fans ein wenig an der Nase herumzuführen. Sie zeigten Eindrücke aus der berühmten Kapelle in Las Vegas, scheinbar eindeutige Emojis und sogar ein Ring-Foto. Dazu trugen sie jedoch schwarze Street-Wear und Ron hatte ein Cap auf dem Kopf – wahrlich kein passendes Outfit für eine Trauung!

Warum die ganze Familie versammelt war, wie Jen auf einem Schnappschuss dokumentiert hatte, stellte sich kurz darauf auch heraus. Zusammen feierten sie den ersten Geburtstag ihrer Tochter Ariana Sky. Die Hochzeitsglocken läuten also vorerst nicht für das On-Off-Paar, das sich in der Vergangenheit mitunter sogar handgreiflich gezofft hatte – sicher zur Erleichterung von Ronnies Freunden, die der Beziehung kritisch gegenüberstehen.

Ronnie Ortiz-Magro, Reality-Star
Getty Images
Ronnie Ortiz-Magro, Reality-Star
Jen Harley und Ronnie Ortiz-Magro in Las Vegas
Instagram / jennharley
Jen Harley und Ronnie Ortiz-Magro in Las Vegas
Ronnie Ortiz-Magro und seine Tochter Ariana Sky
Instagram / realronniemagro
Ronnie Ortiz-Magro und seine Tochter Ariana Sky
Hättet ihr eine Hochzeit für möglich gehalten?67 Stimmen
29
Ja, bei denen wundert mich gar nichts mehr.
38
Nein, die trennen sich doch eh bald wieder.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de