Wie schlecht steht es um Prinz Daniel von Schweden (45)? Der Mann von Kronprinzessin Victoria (41) hat seit Jahren mit gesundheitlichen Einschränkungen zu kämpfen. Seit seiner Geburt leidet er an einer chronischen Nierenfehlfunktion. Sein Leiden wurde nach einer Transplantation 2009 zwar deutlich verringert, komplett beschwerdefrei und gesund wird der Zweifach-Papa aber wohl nie. Hat er aktuell wieder einen Rückschlag erlitten? Daniel musste kurzfristig einen wichtigen Termin absagen!

Laut Expressen sollte Daniel am Mittwoch bei einem Projekt zum Thema Mobbing in Stockholm das Königshaus vertreten – der Termin des ehemaligen Fitnesstrainers wurde jedoch kurzfristig abgesagt, die Begründung: Er sei krank. Die Pressesprecherin des Prinzen konnte jedoch keine Auskunft über den Zustand des 45-Jährigen geben. Ob Daniel also wegen einer Erkältung oder doch aufgrund seines Nierenleidens nicht erscheinen konnte, bleibt offen. Auch für die kommenden zwei Wochen sind keine öffentlichen Termine für Daniel angesetzt.

Ob Daniel in den kommenden Wochen wieder fit ist? Immerhin sind er und seine Gattin Anfang Mai zum Staatsbesuch in Vietnam geladen – zwei Wochen darauf soll der Papa von Estelle (7) und Oscar (3) alleine dem Stadtstaat Singapur einen Besuch abstatten.

Prinz Daniel von Schweden im August 2014Getty Images
Prinz Daniel von Schweden im August 2014
Prinzessin Victoria und Ehemann DanielGetty Images
Prinzessin Victoria und Ehemann Daniel
Prinz Daniel von Schweden in Stockholm, 2018Chris Jackson/Getty Images
Prinz Daniel von Schweden in Stockholm, 2018
Wusstet ihr, dass Daniel an einer Nierenkrankheit leidet?1074 Stimmen
167
Nein, das schockiert mich!
907
Ja, das wusste ich bereits


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de