Hat das Baby von Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) etwa schon das Licht der Welt erblickt? Mit großer Spannung warten die Royal-Fans derzeit auf den royalen Nachwuchs – der Geburtstermin ist für Ende April angesetzt. Doch ein Social Media-Beitrag, in dem die baldigen Eltern sich auch im Namen ihres Sprosses bei den Fans für Spenden bedankten, sorgte jetzt für wilde Spekulationen: Ist die Geburt vielleicht schon längst Geschichte?

Kurz nachdem der besagte Post von Meghan und Harry online gegangen war, brachen unter den Twitter-Usern Jubelstürme los. Während manche von ihnen sich lediglich über die öffentliche Nennung von Baby Sussex freuten, wurden andere Nutzer etwas stutzig: "Wieso sollten Meghan und Harry #Baby Sussex auf diese Art erwähnen, wenn er/sie noch gar nicht da ist?", wunderte sich beispielsweise ein Fan.

Auch ein kürzliches Statement, in dem das royale Paar bekannt gab, die Geburt seines ersten Kindes zunächst privat halten und nicht umgehend kommunizieren zu wollen, brachte die Gerüchteküche bereits zum Brodeln: Immer wieder wurde spekuliert, dass dies bedeuten könne, Baby Sussex sei schon auf der Welt. Dafür sprach nach Meinung einiger Fans auch, dass Meghans guter Freund Daniel Martin nach London gereist ist. Denn er gilt als möglicher Patenonkel!

Herzogin Meghan beim Commonwealth Day in LondonGetty Images
Herzogin Meghan beim Commonwealth Day in London
Herzogin Meghan und Prinz Harry in London, März 2019Chris Jackson/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in London, März 2019
Herzogin Meghan von Sussex, März 2019DANIEL LEAL-OLIVAS/AFP/Getty Images
Herzogin Meghan von Sussex, März 2019
Was denkt ihr – könnte Baby Sussex tatsächlich schon auf der Welt sein?1942 Stimmen
1073
Nein, das ist doch nur ein irres Gerücht!
869
Ja, schließlich deutet sehr vieles darauf hin...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de