Geht es Costa Cordalis (74) immer besser? Im Februar schockierte der Sänger seine Familie und Fans: Wegen eines Schwächeanfalls wurde er ins Krankenhaus eingeliefert und erst Anfang April wieder entlassen. Insider behaupten, es stehe erneut schlechter um den einstigen Dschungelkönig und er müsse von seiner Familie zu Hause gepflegt werden. Aber wie sieht es wirklich in Bezug auf Costas Gesundheitszustand aus? Schwiegertochter Daniela Katzenberger (32) klärt auf und verrät auch gleich, wie sie das Osterfest zusammen verbringen.

"Meinem Schwiegervater geht es zum Glück wieder etwas besser und er ist ein echter Kämpfer", betont die Katze gegenüber Bunte. Die Familie verbringe gerade viel Zeit zusammen, natürlich auch während des aktuellen Osterfestes. "Die Familie ist das Wichtigste, was man hat. Das ist mir gerade in den letzten Wochen wieder sehr klar geworden", erklärt Dani. Natürlich dürfe dabei auch das traditionelle Bemalen und Suchen der Ostereier nicht fehlen.

Die Sorge um Costa scheint die Cordalis-Katzenbergers einander noch näherzubringen als zuvor. Das fällt auch der Ehefrau von Lucas Cordalis (51) auf: "Wir halten als Familie ganz eng zusammen und unterstützen uns gegenseitig. Man rückt dann noch näher zusammen."

Daniela Katzenberger und Costa Cordalis auf MallorcaFacebook / katzenberger.daniela
Daniela Katzenberger und Costa Cordalis auf Mallorca
Daniela Katzenberger im Dezember 2016 in BerlinGetty Images
Daniela Katzenberger im Dezember 2016 in Berlin
Lucas und Costa CordalisActionPress / Friedrich, Jürgen
Lucas und Costa Cordalis
Wie findet ihr es, dass Dani ihre Fans da auf dem Laufenden hält?533 Stimmen
427
Richtig gut, wir machen uns ja auch Sorgen.
106
Vielleicht sollte man das ganze Thema lieber unkommentiert lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de