Promi-Support für Ariana Grande (25)! Die Sängerin hatte erst vor wenigen Tagen im Netz offenbart, seit dem Start ihrer Tour mit ihren Depressionen zu kämpfen. Nach ihrem Headliner-Coachella-Auftritt fühle sich die Musikerin "leer". Wenig später verriet Ari, dass sie seit ihrer Kindheit ein großer Fan von Jim Carrey (57) sei und dass er sie während ihrer Depression inspiriert habe. Der Schauspieler reagierte nun selbst darauf – und fing damit eine rührende Online-Unterhaltung an.

Mit Verweis auf Jim schrieb Ariana in ihrer Instagram-Story: "In einer Depression sagt dir dein Körper: 'Ich will nicht mehr dieser Charakter sein. Ich möchte diesen Avatar, den du in die Welt gesetzt hast, nicht mehr aufrecht erhalten. Das ist zu viel für mich.' Du solltest das Wort 'depressed' als 'deep rest' lesen." Der Körper brauche "tiefe Ruhe" von der Person, die man versuche zu sein. Nachdem der 57-Jährige auf Aris Post aufmerksam geworden ist, antwortete er bei Twitter: "Ich fühle mich gesegnet, eine so begabte Bewunderin zu haben."

Die 25-Jährige konnte ihr Glück über die Reaktion des Hollywoodstars kaum fassen und erklärte wiederum in einem Tweet: "Ich komme nicht darauf klar." In einem weiteren Beitrag dankte sie Jim für seine Worte und scherzte: "Ich kann es nicht erwarten, mir diesen Tweet auf meine Stirn tätowieren zu lassen. Ich schicke dir viel Liebe und viele glückliche Dinge."

Ariana Grande im Dezember 2018WENN.com
Ariana Grande im Dezember 2018
Jim CarreyCelebrity Monitor / Splash News
Jim Carrey
Ariana Grande, SängerinXavier Collin/Image Press Agency
Ariana Grande, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de