Familiäre Unterstützung für Barbara Becker (52)! Aktuell gibt die Designerin bei Let's Dance alles – Woche für Woche liefert sie gemeinsam mit Tanzpartner Massimo Sinató (38) eine Spitzenperformance nach der nächsten ab. In einer Hinsicht war die fünfte Show für die zweifache Mutter allerdings doch eine Premiere, denn: Sie tanzte zum allerersten Mal den Charleston. Allerdings machte außerdem ein bestimmter Besucher den Abend zu einem ganz besonderen, wie Barbara Promiflash erzählte!

"Mein Kind war da, das war auch anders, das allererste Mal. Also das andere war schon mal in der Probe dabei, aber Noah war jetzt in der Show. Und der sagte zu mir: 'Ach, das muss ich mal recherchieren im Netz'", erklärte die 52-Jährige. Kein Wunder also, dass Noah den Charleston seiner Mom ganz genau beobachtete. Übrigens nicht nur er – auch Barbaras Freund Juan verfolgte die Schritte seiner Liebsten und deren Tanzpartner begeistert und ganz genau. Den Gesichtsausdrücken der beiden nach zu urteilen, fanden sie auch Gefallen an dem flotten Tänzchen.

Barbara ging es nicht anders: "Mir hat es einfach großen Spaß gemacht. Ich mag diese Rolle des Clowns, so kennt mich natürlich auch mein Kind. Ich versuche immer, die Sachen auch ein bisschen mit einem lachenden Auge zu sehen und die Welt so anzunehmen", erklärte die Schauspielerin. Genau aus diesem Grund habe ihr Massimos Choreografie auch besonders zugesagt – die Rolle des Clowns komme ihrer Persönlichkeit sehr nahe. Na, wer hätte das gedacht?

Massimo Sinató und Barbara BeckerGetty Images
Massimo Sinató und Barbara Becker
Juan und Noah Becker im "Let's Dance"-PublikumGetty Images
Juan und Noah Becker im "Let's Dance"-Publikum
Juan, Noah und Barbara Becker bei "Lets' Dance"Getty Images
Juan, Noah und Barbara Becker bei "Lets' Dance"
Hättet ihr Barbara für einen Clown gehalten?326 Stimmen
236
Niemals! Sie kommt immer so elegant rüber
90
Ja, ich fand sie schon die ganz Zeit so humorvoll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de