Sie ist die Ruhe in Person! Seit 67 Jahren sitzt Queen Elizabeth II. (93) im britischen Königshaus auf dem Thron – und das nahezu skandalfrei. Auch bei ihren öffentlichen Auftritten wirkt das Aushängeschild der Monarchie stets ruhig und bedacht. Trotzdem gibt es zwischendurch offenbar Momente, in denen sich selbst die betagte Dame von ihrer lässigen Seite zeigt: Dem Sänger Dennis McNeil zufolge soll die Queen beim Musikhören förmlich aufblühen!

Im Gespräch mit People berichtete der Opernsänger von einem Event in der amerikanischen Botschaft in London, welchem er angeblich gemeinsam mit der Queen beigewohnt hat. Dabei verriet er: "Ich habe mich zuvor im Buckingham-Palast schlaugemacht." Aus vertrauten Kreisen habe er damals erfahren, dass die Ehefrau von Prinz Philip (97) Filmmusik besonders möge und das Liebes-Drama "Oklahoma" einer ihrer liebsten Streifen sei. Daher habe er auf der Veranstaltung unter anderem ein Stück aus dem besagten Film vorgetragen. Wie die Queen darauf wohl reagierte?

Im Verlauf des Gesprächs verriet der Musiker, dass die 93-Jährige auf dem Event in der Botschaft mit den Füßen gewippt und teilweise sogar mitgesungen habe. Außerdem habe sie gegenüber ihrem Sitznachbarn von der Darbietung geschwärmt und sich am Ende sogar persönlich bei Dennis für die "wunderbare" Musik bedankt.

Queen Elizabeth II. im März 2019 in LondonGetty Images
Queen Elizabeth II. im März 2019 in London
Queen Elizabeth II. im Juli 2018 in EdinburghGetty Images
Queen Elizabeth II. im Juli 2018 in Edinburgh
Queen Elizabeth II. im Dezember 2014 in King's LynnGetty Images
Queen Elizabeth II. im Dezember 2014 in King's Lynn
Seid ihr überrascht, dass die Queen offenbar eine Leidenschaft für Musik hat?83 Stimmen
21
Ja, total! Das hätte ich echt nicht gedacht.
62
Nein. Das überrascht mich, ehrlich gesagt, ganz und gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de