Streaming-Dienste scheinen großen Hollywood-Kinoproduktionen langsam aber sicher den Rang abzulaufen. Es ist kein Geheimnis, dass TV-Serien inzwischen ähnlich hochwertig und aufwendig produziert werden wie Kinofilme. Immer mehr Blockbuster-Stars nehmen auch Hauptrollen in Netflix-Filmen an. Und der Streaming-Plattform scheinen die Hochkaräter ihr Geld wert zu sein. Jetzt sind die Top-Verdiener unter den Schauspielern veröffentlicht worden, und Ryan Reynolds (42) führt die Liste mit seiner Produktion "6 Underground" an!

Variety hat die Zahlen in einer Sonderausgabe offen gelegt. Demnach soll der Kanadier für die Netflix-Produktion rund 27 Millionen US-Dollar kassiert haben. Platz zwei teilen sich Dwayne "The Rock" Johnson (47) und Robert Downey Jr. (54) mit je 20 Millionen US-Dollar, dahinter folgt Will Smith (50) mit 17 Millionen US-Dollar für "Bad Boys 3". Will könnte Ryan übrigens bald seinen Top Spot streitig machen: Angeblich hat Netflix ihm ein 35-Millionen-Angebot für "Bright 2" unterbreitet. Die nächsten beiden Plätze belegen Jason Statham (51) und Tom Cruise (56) mit 13 bzw. 12 bis 14 Millionen.

Der erste weibliche Name taucht erst an sechster Stelle auf. Bei den Frauen räumt Emily Blunt (36) am meisten ab: Sie bekam 13 Millionen für "The Quiet Place 2". Die nächste Schauspielerin ist Gal Gadot (34): Die Israelin erhielt für "Wonder Woman 1984" 10 Millionen, genau wie Brad Pitt (55) und Leonardo DiCaprio (44), beide für "Once Upon a Time in Hollywood".

Dwayne Johnson bei der Time 100 GalaGetty Images
Dwayne Johnson bei der Time 100 Gala
Robert Downey Jr. in KoreaGetty Images
Robert Downey Jr. in Korea
Emily Blunt bei den Writers Guild AwardsGetty Images
Emily Blunt bei den Writers Guild Awards
Hättet ihr gedacht, dass Ryan Reynolds so viel verdient?531 Stimmen
230
Ja, er ist doch megaerfolgreich
301
Nein, ich dachte, andere Stars wären noch erfolgreicher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de