Zurück ins Hotel Mama! In der Liebe scheint Pete Davidson (25) bisher einfach kein Glück zu haben: erst die Trennung von seiner Verlobten Ariana Grande (25) und dann vor Kurzem das Liebes-Aus mit Kate Beckinsale (45). Offiziell bestätigt wurde es zwar nicht, doch sollte der Komiker tatsächlich wieder Single sein, wartet zu Hause eine geliebte Schulter zum Anlehnen auf ihn. Und diese gehört keiner Geringeren als seiner Mutter.

Manche ziehen im Alter von 25 endlich aus dem Elternhaus aus, Pete macht es eben umgekehrt. In der Comedy-Show Saturday Night Live offenbarte der TV-Star, dass seine Mutter auch seine Mitbewohnerin ist. “Ich weiß, was die Leute denken. Sie sehen dich im Fernsehen und in Magazinen und vermuten: ‘Wow, der Typ muss auf jeden Fall seine eigene Wohnung haben.’ Nö”, scherzte er vor laufender Kamera. Zwar ist er nicht in das Haus seiner Mutter gezogen, dafür hat er sich aber mit ihr zusammen ein neues gekauft. Doch die beiden genießen dort nicht ihre Mutter-Sohn-Zweisamkeit, denn auch Petes 21-jährige Schwester ist mit von der Partie – alle unter einem Dach!

Erst im vergangenen Jahr wollte es sich Pete eigentlich noch mit Ariana heimelig machen. Die Verlobten zogen in ein 14 Millionen Euro teures Luxus-Apartment in Manhattan, New York. Doch nach der Trennung musste ein neues Eigenheim für den TV-Star her.

Pete Davidson und Kate BeckinsaleSplash News
Pete Davidson und Kate Beckinsale
Pete DavidsonGetty Images
Pete Davidson
Pete Davidson, KomikerGetty Images
Pete Davidson, Komiker
Was glaubt ihr, ist es eine gute Idee für Pete, wieder mit seiner Mama zusammenzuwohnen?146 Stimmen
88
Klar, nach der Trennung tut ihm das bestimmt gut.
58
Nee, sorry, er ist doch ein erwachsener Mann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de