Sie sind die deutsche Hoffnung beim Eurovision Song Contest! Carlotta Truman (19) und Laurita Kästel (26) dürfen ihr Land bei dem größten Musikwettbewerb der Welt vertreten und tun das mit ihrem Song "Sister". Im vergangenen Jahr holte Michael Schulte (29) einen sensationellen vierten Rang. Ob das Pop-Duo diese Platzierung überbieten kann, wird sich zeigen. Der Auftritt von S!sters kam beim Publikum jedenfalls ganz gut an.

Schon als Viertes durften die beiden Ladys die Bühne in Tel Aviv betreten und wirkten dabei anfänglich so gar nicht nervös. Schon die ersten Töne der selbst ernannten Schwestern saßen durchaus sicher. Doch die höheren Partien im Refrain setzten sie etwas zu tief an. Diese kamen bei der Wiederholung aber deutlich souveräner. Die Bühnenshow hielten sie sehr dezent, erst zum Ende hin regneten Funken vor der großen Videoleinwand herunter, auf denen ihre Gesichter abgebildet waren.

Die Twitter-Gemeinde war über den Auftritt jedoch geteilter Meinung. "Deutliche Verbesserung zum Vorentscheid. Aber das heißt halt auch nix", "Guter Song, wirklich toll gesungen, aber mittlere Bühnenperformance" oder "Der Anfang war schrecklich, aber kaum, dass es zum Duett wird, geht's", lautete das Urteil einiger User.

S!sters beim ESC-Vorentscheid 2019Getty Images
S!sters beim ESC-Vorentscheid 2019
S!sters beim Eurovision Song Contest 2019Getty Images
S!sters beim Eurovision Song Contest 2019
Carlotta Truman und Laurita Kästel alias S!sters beim ESCGetty Images
Carlotta Truman und Laurita Kästel alias S!sters beim ESC
Was meint ihr: Kann Deutschland beim ESC wieder weit vorne landen?2677 Stimmen
564
Ja, ich fand die beiden echt ganz stark.
2113
Nein, dafür war es leider nicht gut genug.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de