Was für ein schöner Grund für einen Besuch! Am 6. Mai erblickte Archie Harrison das Licht der Welt und machte Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) zu stolzen Eltern. Jessica Mulroney konnte ihrer guten Freundin bislang noch nicht persönlich zur Geburt ihres ersten Kindes gratulieren – das soll sich aber nun ändern. Mit ihrer fünfjährigen Tochter ist die US-Stylistin jetzt offenbar nach London geflogen, um den neuen Ehrenbürger zu begrüßen.

Nach einem Bericht von Daily Mail soll Jessica vor wenigen Tagen von Toronto Richtung Großbritannien gestartet worden sein. Auf ihrem Instagram-Kanal postete sie ein Foto mit ihrer kleinen Tochter aus der Spielzeugabteilung des "Daniel Department Stores" in Windsor – das Kaufhaus ist nur wenige Meter von Frogmore Cottage, dem Wohnort von Meghan und Harry, entfernt. Demnach könnte es gut sein, dass Jessica dort Mitbringsel für Archie kaufte, um ihm und seinen Eltern nun erstmals nach der Geburt einen Besuch abzustatten.

Doch noch ein weiteres Gerücht macht in Bezug auf Jessicas London-Trip die Runde: Laut einem Insider könnte Meghan bei dieser Gelegenheit endlich ihre Freundin fragen, ob sie die Patenschaft für den Mini-Royal übernehmen will. Die Stylistin wird als heißer Favorit für diesen Job gehandelt.

Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Sohn Archie HarrisonGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Sohn Archie Harrison
Isabel, Tochter von Jessica Mulroney im Mai 2019Instagram / jessicamulroney
Isabel, Tochter von Jessica Mulroney im Mai 2019
Jessica Mulroney 2018 in TorontoGetty Images
Jessica Mulroney 2018 in Toronto
Denkt ihr, dass Jessica Patentante von Archie wird?475 Stimmen
378
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!
97
Nein, das glaube ich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de