Es geht um eine ganze Menge Kohle! Hollywood-Legende Robert De Niro (75) und seine Frau Grace Hightower (64) stecken aktuell mitten in ihrer Scheidung. Nach 21 Jahren Ehe trennten sie sich im November 2018 – und das könnte für den Schauspieler nun richtig teuer werden. Offenbar hat seine Noch-Ehefrau eine konkrete Vorstellung davon, wie die Trennung finanziell abgewickelt werden soll: Angeblich fordert sie von dem zweifachen Oscar-Preisträger ganze 250 Millionen US-Dollar!

Ob die US-Amerikanerin den gewünschten Betrag tatsächlich zugesprochen bekommt, scheint nach Angaben von Page Six jedoch mehr als fraglich zu sein: Als die beiden ihr Gelübde im Jahr 2004 noch einmal erneuerten, soll das ehemalige Model einen Ehe-Vertrag unterschrieben haben. In diesem sei festgehalten, dass sie im Falle einer Scheidung ein Sechs-Millionen-Apartment, 500.000 US-Dollar in bar sowie eine jährliche Unterhaltszahlung von einer Million US-Dollar bekommt – doch das scheint der 64-Jährigen jetzt nicht mehr auszureichen. Die nun geforderten 250 Millionen (rund 220 Millionen Euro) sollen in etwa der Hälfte des Vermögens entsprechen, das ihr Mann zur Verfügung hat.

Diese Rechtsangelegenheit zieht sich nun schon einige Monate hin. Wie sehr die ganze Posse offenbar an den Nerven des Kino-Helden zerrt, wurde dabei bereits im Februar deutlich: Damals verlor der Darsteller nach einer Gerichtsverhandlung die Fassung und ließ sich vor dem Gebäude sogar zu einem Wutanfall hinreißen.

Robert De Niro im Mai 2019Getty Images
Robert De Niro im Mai 2019
Grace Hightower im Februar 2018Getty Images
Grace Hightower im Februar 2018
Robert De Niro, SchauspielerGetty Images
Robert De Niro, Schauspieler
Könnt ihr nachvollziehen, dass Grace nun so viel Geld fordert?585 Stimmen
87
Ja, klar! Meiner Meinung nach steht ihr die Hälfte des Vermögens zu.
498
Nein, überhaupt nicht! Sie hatte ja vorher einen Ehevertrag unterschrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de