Harald Schmidt (61) ist als Kreuzfahrtdirektor Oskar Schifferle fester Bestandteil der Traumschiff-Crew. Ab Dezember wird er dann gemeinsam mit dem neuen Kapitän Florian Silbereisen (37) über den Bildschirm flimmern. Die Schauspielerei scheint dem einstigen Late-Night-Showmaster sogar mehr Spaß zu machen als seine Moderationstätigkeit, die er erst kürzlich als langweilig bezeichnete. Jetzt sprach der 61-Jährige mit viel Humor über seinen Erfolg in der Fernsehreihe!

Im Interview mit Bild zeigte sich Harald total bescheiden bezüglich seines persönlichen Anteils am "Traumschiff"-Erfolg: "Die Leute gucken es nicht meinetwegen. Die gucken es wegen der Landschaftsbilder", fasste der studierte Schauspieler und Kaberettist süffisant zusammen. In der Tat gibt es immer wieder beeindruckende Landschaftsaufnahmen zu sehen, wenn die TV-Stars zu atemberaubenden Urlaubszielen aufbrechen. Trotzdem würde ohne die sympathische Crew das TV-Format nicht funktionieren und Oskar Schifferle ist ein beliebtes Mitglied.

Umso gespannter sind eingefleischte "Traumschiff"-Fans auf den Start mit Florian Silbereisen als Kapitän Max Parger. Seine Besetzung hatte innerhalb der deutschen Schauspielszene zunächst für Entsetzen und Unverständnis gesorgt – schließlich kann der Schlagerstar bisher kaum Schauspielerfahrung vorweisen. Ende des Jahres, nach der Ausstrahlung der ersten Silbereisen-Folge, wissen wir mehr!

Harald Schmidt, SchauspielerActionPress / Jens Krick / Future Image
Harald Schmidt, Schauspieler
Harald Schmidt im Februar 2013 in MünchenGetty Images
Harald Schmidt im Februar 2013 in München
Florian Silbereisen in seiner Rolle als Kapitän Max PargerZDF/Dirk Bartling
Florian Silbereisen in seiner Rolle als Kapitän Max Parger
Wie gefällt euch Harald Schmidts "Traumschiff"-Rolle?217 Stimmen
167
Spitze, Oskar Schifferle ist wirklich seine Paraderolle!
50
Geht so, für mich ist und bleibt Harald einfach ein Moderator!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de