Body-Shaming gegen Daniela Büchner (41) im Netz! Vor Kurzem hatte sie auf ihrem Social-Media-Profil einige Bilder gepostet, auf denen sie sich lächelnd in einem Bikini präsentierte. Die fröhlichen Schnappschüsse haben aber offenbar nicht allen Followern gefallen: Die 41-Jährige musste auch einige negative Kommentare zu ihrer Figur verkraften. Dagegen wehrt sie sich nun entschlossen – und redet Klartext mit den Hatern!

"Die Liebe meiner Kinder gibt mir Kraft, über solchen dummen Aussagen und Beleidigungen zu stehen", schreibt die Café-Besitzerin in ihrer Instagram-Story. Zuvor bezeichnete beispielsweise ein User ihr Bikini-Foto als "unvorteilhaft" – doch für die Verfasser der negativen Kommentare hat die gebürtige Delmenhorsterin eine klare Botschaft in Bezug auf äußere und innere Werte: "Das Aussehen oder das Lachen eines Menschen zeigt nicht, wie die Seele wirklich empfindet!"

Wenig schmeichelhafte Kommentare sind jedoch nicht das Einzige, mit dem sich die Reality-TV-Darstellerin derzeit herumschlagen muss: Wegen der Neueröffnung ihrer Faneteria ist ein großer Streit ausgebrochen – ihr ehemaliger Wegbegleiter Steffen Jerkel bezichtigte sie neulich sogar öffentlich der Lüge.

Daniela Büchner in ihrer Faneteria im Juni 2019ActionPress
Daniela Büchner in ihrer Faneteria im Juni 2019
Daniela Büchner im Juni 2019ActionPress
Daniela Büchner im Juni 2019
Steffen Jerkel, TV-AuswandererInstagram / steff.jerkel
Steffen Jerkel, TV-Auswanderer
Wie findet ihr es, dass Daniela ihren Hatern diese Ansage gemacht hat?1584 Stimmen
784
Super! Sie hat vollkommen Recht.
800
Ich finde, sie sollte diese Leute einfach ignorieren und gar nicht darauf eingehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de