Treibt es Herzogin Meghan (37) mit ihrer Liebe zur Mode etwas zu weit? Vor einem Jahr durfte sie sich über einen romantischen Heiratsantrag inklusive Traum-Klunker freuen: Prinz Harry (34) hatte den Verlobungsring selbst designt! Kein Wunder also, dass die Briten vor Kurzem große Augen machten, als Meghans Schmuckstück plötzlich anders aussah: Der breitere goldene Ring, der drei Diamanten fasste, wurde durch ein schmales, mit Edelsteinen verziertes Mikro-Pavé-Band ersetzt. Genau für dieses Ring-Tuning wird die US-Amerikanerin nun aber kritisiert!

Im Interview mit The Sun hat Ingrid Seward, die Chefredakteurin des Majesty Magazins, nicht viel für die Anpassung übrig: "Ich finde es ein wenig merkwürdig, dass Meghan einen Ring verändern ließ, den ihr Ehemann speziell für sie hatte anfertigen lassen. Ein royaler Verlobungsring ist ein Stück Geschichte und nicht einfach irgendein Schmuckstück, das upgedatet werden sollte, sobald es altbacken aussieht", heißt es in dem Statement. Immerhin zieren auch den neuen Ring die drei Diamanten – von denen jeder eine Bedeutung hat: Der große Stein stammt aus Botswana, einem Lieblings-Reiseziel der Herzogin; die beiden kleineren gehörten einst Prinzessin Diana (✝36)!

Genau deshalb können einige Royal-Fans die Kritik im Netz nicht nachvollziehen: "Diana ließ ihren Schmuck ständig anpassen. Sie ließ eine geschichtlich bedeutsame, große Saphir-Brosche in eine Kette umwandeln", heißt es auf Twitter. Andere Kommentatoren finden den Wechsel des Ringbands dagegen respektlos Harry gegenüber.

Der Original-Verlobungsring von Herzogin Meghan im Februar 2018
Getty Images
Der Original-Verlobungsring von Herzogin Meghan im Februar 2018
Collage: Herzogin Meghans Hand mit "neuem" Verlobungsring im Mai 2019
Collage: Getty Images
Collage: Herzogin Meghans Hand mit "neuem" Verlobungsring im Mai 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry an ihrem Hochzeitstag 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry an ihrem Hochzeitstag 2018
Was sagt ihr dazu, dass Meghan den Ring verändern ließ?4181 Stimmen
1331
Völlig in Ordnung, das war sicher mit Harry abgesprochen!
2850
Ein Schlag ins Gesicht für Harry, würde ich mal sagen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de