Na, das dürfte den Kardashians so gar nicht gefallen. Denn Khloe Kardashians (34) Ex-Lover Lamar Odom (39) ist die neue Attraktion des The Haunted Museums in Las Vegas. Besser gesagt, ein pikantes Möbelstück aus der Vergangenheit des skandalträchtigen Ex-Basketballers ist es. Für das Ganze verantwortlich ist “Ghost Adventures”-Star Zak Bagan, dem das Gruselmuseum gehört, in dem eigentlich verfluchte Gegenstände ausgestellt werden.

Wie es scheint, steht Zak, der sowohl TV-Star als auch paranormaler Ermittler ist, nicht nur auf gruselige, sondern auch auf makabere Objekte. Gegenüber TMZ erzählte er, dass er diverse gebrauchte Schlafzimmermöbel erworben hat. Darunter ist auch das Bett samt Matratze, auf dem der US-amerikanische Bordellbesitzer Dennis Hof (72) gestorben ist. Und hier kommt Lamar ins Spiel. Es soll sich nämlich um die exakt selbe Matratze handeln, auf der Khloes Ex im Oktober 2015 eine Überdosis erlitten hatte. Und nun soll das Mobiliar mit tragischer Vergangenheit in Zaks Gruselmuseum landen.

Lamar wird der Ausstellung vermutlich keinen Besuch abstatten. Er hat verständlicherweise keine guten Erinnerungen an das Schlafzimmer und den verstorbenen Bordellbesitzer. In einem Interview erzählte der ehemalige Basketballer, Dennis habe ihn umbringen wollen.

Lamar Odom, Ex-BasketballspielerGetty Images
Lamar Odom, Ex-Basketballspieler
Lamar Odom bei Drakes Geburtstagsparty in West HollywoodSplash News
Lamar Odom bei Drakes Geburtstagsparty in West Hollywood
Lamar Odom bei den Kids' Choice Awards 2017Emma McIntyre/Getty Images
Lamar Odom bei den Kids' Choice Awards 2017
Was haltet ihr von der Idee, das Bett auszustellen?210 Stimmen
148
Ich finde, das geht wirklich gar nicht.
62
Ach, ist doch halb so schlimm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de