Lady Gaga (33) sorgte jetzt für eine Mega-Überraschung! Eigentlich sind die Fans der Erfolgsmusikerin hoffnungsvoll davon ausgegangen, sie würde dieses Wochenende beim Glastonbury Festival in England auftreten – und zwar an der Seite ihres "A Star Is Born"-Co-Stars Bradley Cooper (44). Schließlich hatten die beiden bei eben diesem Festival im vergangenen Jahr einige Songs für ihren Streifen aufgenommen. Doch nun kam alles ganz anders: Lady Gaga sang am vergangenen Freitag unangekündigt bei der Feier zum 50. Jahrestag der Stonewall-Proteste in New York!

Am 28. Juni 1969 wehrten sich New Yorker Homosexuelle in der Schwulenbar Stonewall Inn in der Christopher Street gegen Polizeischikane – die Proteste gelten bis heute als einer der Startpunkte der Bewegung für die Rechte Homosexueller in den USA. Genau dort findet seitdem alljährlich eine Bühnen-Show unter dem Motto "Gay Pride" statt, die sich nun auch Lady Gaga nicht entgehen ließ: Beinahe von Kopf bis Fuß in die Regenbogenfarben der LGBT-Community gekleidet trat das Stimmwunder auf die Bühne und sang für seine überraschten Fans! Genau so hochkarätig ging es weiter: Auch die Superstars Alicia Keys (38), Whoopi Goldberg (63) und Cyndi Lauper (66) gehörten laut Hollywood Life zu dem Mega-Line-Up.

Wie wichtig diese Geste für Lady Gaga war, erklärte sie kurz nach ihrem Auftritt auf Instagram. "Diese Community inspiriert mich so sehr! Eure Courage, eure Tapferkeit, euer unnachgiebiges Streben nach Kulanz. Ich hoffe, ihr feiert euch heute und an jedem anderen Tag", betonte die 33-Jährige.

Lady Gaga in New YorkJamie McCarthy/Getty Images for Pride Live
Lady Gaga in New York
Lady Gaga, MusikerinJamie McCarthy/Getty Images for Pride Live
Lady Gaga, Musikerin
Musikerin Lady Gaga bei der Feier zum 50. Jahrestag der Stonewall-Proteste in New YorkJamie McCarthy/Getty Images for Pride Live
Musikerin Lady Gaga bei der Feier zum 50. Jahrestag der Stonewall-Proteste in New York
Was sagt ihr zu Lady Gagas Regenbogen-Look?402 Stimmen
367
Einfach nur genial!
35
Hm, ist jetzt nicht so mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de