Costa Cordalis (✝75) war in den letzten Stunden seines Lebens nicht alleine! Der Schlagerstar verstarb am Dienstagnachmittag mit 75 Jahren in seiner Wahlheimat Mallorca. Im Kreise seiner Liebsten war der Sänger, für den die Familie immer an erster Stelle stand, sanft entschlafen. Bis zu seinem letzten Atemzug standen dem Musiker sein Sohn Lucas (51) und seine Ehefrau Ingrid zur Seite.

Gegenüber RTL erklärte Lucas telefonisch, dass sowohl er als auch seine Mutter Ingrid seinem Papa Costa bis zum Schluss die Hand gehalten hätten. Als er seinem Vater schließlich die Hand auf die Brust gelegt habe, sei dieser friedlich eingeschlafen. Die Schwestern des 51-Jährigen verpassten diesen Moment nur knapp. Sie saßen zu diesem Zeitpunkt noch im Flieger nach Mallorca.

Aber wo waren Costas Schwiegertochter Daniela Katzenberger (32) und seine Enkelin Sophia (3)? Wie Lucas bestätigte, waren nur er und seine Mama zum Zeitpunkt des Todes im Haus der Familie in Santa Ponsa. Vermutlich wollten er und seine Frau vermeiden, dass die kleine Sophia ihren geliebten Opa sterben sieht. Andernfalls wäre die Katze, die ein sehr enges Verhältnis zu Costa hatte, sicherlich ebenfalls vor Ort gewesen.

Ingrid und Costa Cordalis
Action Press / POOL 289
Ingrid und Costa Cordalis
Lucas und Costa Cordalis im Mai 2018 auf Mallorca
Action Press / Friedrich,Jürgen
Lucas und Costa Cordalis im Mai 2018 auf Mallorca
Sophia Cordalis und ihre Mama Daniela Katzenberger
Instagram / danielakatzenberger
Sophia Cordalis und ihre Mama Daniela Katzenberger
Hättet ihr erwartet, dass Daniela in den letzten Stunden nicht bei Costa war?7589 Stimmen
4079
Nein, aber ich kann ihre Entscheidung verstehen, wenn sie damit Sophia schützen wollte!
3510
Ja, ich an ihrer Stelle hätte das ebenso gehandhabt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de