Werden Jennifer Lopez (49) und Alex Rodriguez (43) vielleicht niemals heiraten? Die Sängerin und der Ex-Baseballspieler gelten eigentlich als absolutes Traumpaar. Zwei Jahre lang waren der Popstar und der Ex von Madonna (60) zusammen, ehe A-Rod im März dieses Jahres endlich um J.Los Hand anhielt. Fans, die jetzt auf eine rasche Märchenhochzeit hoffen, werden aber vermutlich enttäuscht. Angeblich halten es enge Freunde des Paares nämlich für möglich, dass die zwei es niemals vor den Traualtar schaffen – der Grund: die ständigen Spannungen.

"Freunde sehen sie häufig streiten", sagte ein angeblicher Insider aus dem Umfeld der beiden Fox News. "Es gibt in ihrer Beziehung viel Leidenschaft, was dem Paar hilft, ihm aber auch schadet – vor allem, wenn ihre Egos aufeinanderprallen." Für ihre Freunde bilden J.Lo und A-Rod demnach zwar ein absolutes Dream-Team. Aber es gebe auch Befürchtungen, "dass die Spannung zwischen ihnen sie davon abhält, jemals vor den Traualtar zu treten", verriet die Quelle weiter.

Das Paar hatte sich zuletzt mehrmals mit Negativ-Schlagzeilen auseinandersetzen müssen. Der ehemalige Baseballprofi José Canseco hatte A-Rod bezichtigt, Jennifer mit seiner Exfrau betrogen zu haben. Zudem zog A-Rod den Ärger Kylie Jenners (21) auf sich. Er hatte seiner Tischnachbarin bei der diesjährigen Met Gala unterstellt, mit ihrem Reichtum geprahlt zu haben. Nach einem Rüffel Kylies auf Twitter ruderte A-Rod schließlich zurück.

Jennifer Lopez bei einem Auftritt in Las VegasGetty Images
Jennifer Lopez bei einem Auftritt in Las Vegas
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez bei den Grammys 2019Getty Images
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez bei den Grammys 2019
Alex Rodriguez im Oktober 2017Getty Images
Alex Rodriguez im Oktober 2017
Glaubt ihr, dass die beiden echt oft streiten?744 Stimmen
683
Ja, das kann ich mir schon vorstellen.
61
Nein, das kann ich nicht glauben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de