Ihr Herz ist noch immer gebrochen! Im März hatte diese traurige Nachricht für einen Schock gesorgt: Keith Flint war im Alter von nur 49 Jahren verstorben. Die Ursache soll ein verhängnisvoller Drogencocktail gewesen sein. Kurz nach seinem Tod hatten viele Promis und Freunde des The Prodigy-Frontmanns von ihm Abschied genommen – auch seine Ex-Freundin Gail Porter (48). In einem TV-Interview sprach sie nun über den Tod ihres ehemaligen Partners.

In der britischen Fernsehsendung Lorraine öffnete sich die 48-Jährige und gestand, dass das plötzliche Ableben von Keith sie völlig unerwartet getroffen habe. "Es war schrecklich. Ich war völlig fassungslos, um ehrlich zu sein", erklärte Gail. Auch wenn ihre rund einjährige Beziehung schon 19 Jahre zurückliegt, scheint es, als habe der Moderatorin noch immer viel an ihrem Ex gelegen. Es war "ein solcher Verlust, er war ein großartiger Kerl. Das hätte ich in einer Millionen Jahre nicht erwartet", offenbarte sie im Gespräch mit Lorraine Kelly.

Wie sehr sie Keiths Tod mitgenommen hat, machte Gail im März auch in einem kurzen, aber bewegenden Twitter-Beitrag deutlich. "Mein Herz ist gebrochen", schrieb sie schlicht. Gail und der Musiker hatten sich von 1999 bis 2000 gedatet.

Keith Flint 2010 in AustralienWENN.com
Keith Flint 2010 in Australien
TV-Moderatorin Gail Porter, 2018Joe Maher/Getty Images
TV-Moderatorin Gail Porter, 2018
Keith Flint, The Prodigy-SängerREX FEATURES LTD. / ActionPress
Keith Flint, The Prodigy-Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de