Chryssanthi Kavazis (30) GZSZ-Rolle Laura leidet zurzeit in der RTL-Serie an aplastischer Anämie, einer seltenen Form der Blutarmut, und bangt um ihr Leben. Das Schicksal ihrer Rolle geht der Schauspielerin allerdings auch jenseits des Sets sehr nahe – mit der Geschichte möchten Chryssanthi und die Macher der Soap auch auf die Arbeit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei aufmerksam machen. Ein ähnlicher Fall aus dem privaten Umfeld der Seriendarstellerin bestärkt sie in diesem Engagement: Der Sohn einer Bekannten leidet an Blutkrebs.

Zur Vorbereitung auf die emotionalen Dreharbeiten habe sich die 30-Jährige nicht nur in das Thema eingelesen und ein Coaching gemacht, sondern habe auch ihre Freundin getroffen, deren Junge vor drei Jahren an Leukämie erkrankt ist – ein Erlebnis, das sie nach ihren Worten "total mitgenommen" hat. "Diese Gespräche, dieses Coaching und dieses Reinlesen in die Krankheit haben mich total in diese Geschichte gebracht. Ich denke mir jeden Tag, wenn ich nach Hause gehe: Mein Gott, bin ich gesegnet, dass ich gesund bin", erklärte Chryssanthi gegenüber RTL. Sie könne sich kaum ausmalen, wie schlimm es sein muss, nicht zu wissen, ob man die Krankheit überleben wird oder nicht.

Bei aplastischer Anämie, unter der Chryssanthis Rolle Laura leidet, handelt es sich zwar nicht um eine Krebserkrankung. Allerdings lassen Symptome wie Blässe, blaue Flecken und Infekte auch auf eine beginnende Leukämie schließen, heißt es auf Internetseite des Vereins Aplastische Anämie & PNH.

Chryssanthi Kavazi als Laura Lehmann in GZSZTVNOW
Chryssanthi Kavazi als Laura Lehmann in GZSZ
Gisa Zach und Chryssanthi Kavazi, GZSZ-DarstellerinnenTVNOW
Gisa Zach und Chryssanthi Kavazi, GZSZ-Darstellerinnen
Chryssanthi Kavazi im Mai 2019Splash News
Chryssanthi Kavazi im Mai 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de