Nicht jeder Promi ist nach der Geburt eines Babys sofort so schlank wie vorher. Viele weibliche Stars erwecken ja den Anschein, als ob die Folgen der Schwangerschaft im Handumdrehen verschwunden sind. Bei Jessica Simpson (39) ist das zumindest nach der Geburt ihres dritten Kindes anders. Die Sängerin hat im Frühjahr Töchterchen Birdie zur Welt gebracht. Jetzt gibt sie freimütig zu: Die Schwangerschaftspfunde sind hartnäckig.

Sie arbeite gerade wirklich hart am Abnehmen, offenbarte Jessica gegenüber People: "Es ist nicht einfach, aber ich bin entschlossen, mich wohlzufühlen." Die dreifache Mutter setzt dabei nicht auf schnelle Crash-Diät-Erfolge. Sie bevorzugt sanfte Bewegung und einen ganzheitlichen Ansatz. "Ich gehe viel spazieren", verriet die Sängerin, die am 10. Juli 2019 ihren 39. Geburtstag gefeiert hat. Das "verbrennt nicht nur Kalorien, sondern hilft mir, meinen Kopf freizukriegen".

Jessica hat nach Birdies Geburt auch ihre Ernährung umgestellt. Dabei setzt sie weniger auf Verzicht und mehr auf gesunde Alternativen. "Ich habe festgestellt, dass ich Blumenkohl wirklich gern mag", meinte die Sängerin. "Wer hätte gedacht, dass es ein Ersatz für fast alles ist?!" Jessica bezieht ihre Familie übrigens in ihr Wellness-Regime mit ein. Sie versucht, jeden Tag rund fünf Kilometer zu gehen und wird dabei meist von Ehemann Eric Johnson (39), der siebenjährigen Tochter Maxwell und dem fünf Jahre alten Sohn Ace begleitet.

Sängerin Jessica Simpson, 2018 in New York CityGetty Images
Sängerin Jessica Simpson, 2018 in New York City
Eric Johnson und Jessica Simpson nach einem Konzert im "Roxy" in L.A.Splash News
Eric Johnson und Jessica Simpson nach einem Konzert im "Roxy" in L.A.
Jessica Simpson mit ihrem Mann Eric Johnson und den drei gemeinsamen KindernInstagram / jessicasimpson
Jessica Simpson mit ihrem Mann Eric Johnson und den drei gemeinsamen Kindern
Könnt ihr Jessicas Frust verstehen?654 Stimmen
487
Ja, das muss schon sehr ärgerlich sein.
167
Nein, sie sollte sich da nicht so einen Druck machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de