Die Trauer ist bei ihr noch immer riesengroß. Vor einigen Wochen verstarb Daniela Katzenbergers (32) Schwiegervater Costa Cordalis (✝75) im Alter von 75 Jahren. Schon vor dem Ableben des Sängers zeigte die Reality-TV-Darstellerin immer wieder, wie nah sie und der Vater ihres Ehemannes Lucas (51) sich standen. Nun wandte sie sich in einem emotionalen Video zum ersten Mal seit dem Verlust an ihre Fans, um sich für deren Unterstützung zu bedanken!

"Ihr wisst alle, was passiert ist", sprach die 32-Jährige ihre Fans in dem Instagram-Video direkt an. Doch schon bei diesen Worten versagte ihr die Stimme – während des Clips hatte die Blondine immer wieder mit den Tränen zu kämpfen. Letztendlich schaffte sie es jedoch, sich bei ihren Fans für die zahlreichen Anteilnahmen und lieben Nachrichten zu bedanken: "Da hat man gemerkt, dass es doch noch ganz, ganz viele Menschen gibt, die ein gutes Herz haben", befand das Model.

In letzter Zeit hatte Daniela jedoch auch viel Kritik einstecken müssen: Nachdem sie ihre Social-Media-Aktivitäten wieder aufgenommen hatte, warfen ihr einige Follower vor, nicht lange genug getrauert zu haben. "Ich weiß, dass es viele Deppen da draußen gibt, die denken, ich müsste ein halbes Jahr schwarz rumlaufen. Aber genau das werde ich nicht machen, weil auch mein Schwiegerpapa genau das nicht gewollt hätte", stellte sie abschließend klar.

Daniela Katzenberger im JuliInstagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger im Juli
Costa Cordalis beim Megapark-Opening 2018ActionPress
Costa Cordalis beim Megapark-Opening 2018
Daniela Katzenberger, 2010Getty Images
Daniela Katzenberger, 2010
Wie findet ihr Danielas klare Ansage an ihre Hater?350 Stimmen
328
Super! Sie hat absolut recht – das Leben muss weitergehen.
22
Ich weiß nicht so recht – vielleicht sollte sie die Hater lieber einfach ignorieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de